Hamborn 07 sucht Verstärkung für die Zweite

-Löwen wollen den Umbruch ihrer Reserve in eine U23 vorantreiben – Ambitionierte junge Spieler mit Potenzial und ein Trainer mit Fach- und Sozialkompetenz sind für den Neuanfang gefragt –

Die Sportfreunde Hamborn 07 stellen ihre Zweite Mannschaft neu auf. Nach zuletzt drei enttäuschenden  Spielzeiten in der Kreisliga A, von denen die letzte aktuell mit dem Abstieg in die B-Liga ihren traurigen Höhepunkt fand, gibt es Handlungsbedarf auf breiter Ebene.

Ein kompletter Umbruch soll das Team wieder schlagkräftig machen und auf seine künftigen Aufgaben angemessen vorbereiten. Vor diesem Hintergrund sind die Löwen auf der Suche nach neuen Spielern und einem neuen Trainer.

Weiterlesen

Deutsche Meisterschaft im Kickboxen

Deutsche Meisterschaft im Kickboxen

Wieder einmal hatten unsere Kämpfer ein besonderes Ereignis zu feiern. Am 11. und 12. Juni fand in Lünen die Deutsche Meisterschaft im Kickboxen statt. Mit acht Startern ging es auf die Matten.

Am Samstag gingen unsere Junioren an den Start. Wir konnten spannende Kämpfe mit teils knappen Ergebnissen sehen. Die eine oder andere Medaille ist uns trotz guter Kämpfe durch die Lappen gegangen. Zum Schluss waren unsere Kickboxer aber trotzdem sehr erfolgreich. Acht Medaillen konnten wir für uns verbuchen:

3 x Platz 1 für:

Lenie Danel im Pointfight U13 W -47kg

Lenie Danel im Leichtkontakt U13 W -47kg

Jenna Jakob im Leichtkontakt U19 W -50kg

 

2 x Platz 2 für:

Leona Helmes im Pointfight U13 W -42kg

Fiona Wittwer im Leichtkontakt U19 W -65kg

 

3 x Platz 3 für:

Joshua Wolf im Pointfight U16 M -69kg

Joshua Wolf im Leichtkontakt U16 M -69kg

Jonas Danel im Leichtkontakt U19 M -74kg

Jessica kann sehr stolz auf euch sein. Wir sind es auch 😊

Am Sonntag ging dann noch unsere Jessica an den Start. Trotzdem sie angeschlagen war, ging sie auf die Matte. Das Finale verlor sie dann unglücklich und erreichte somit den zweiten Platz in der Kategorie Leichtkontakt Elite Damen -60kg.

Herzlichen Glückwunsch Jessica!

Hamborn 07 in Ungarn zum Kickbox-World-Cup

Hamborn 07 in Ungarn zum Kickbox-World-Cup

Unsere Kickbox-und Taekwon-Do-Abteilung war wieder international unterwegs und erfolgreich.

Vom 2. bis 5. Juni 202 2 fand in Ungarns Hauptstadt Budapest der Kickbox-Word Cup 2022 statt. Unsere Trainerin Jessica Winken und ihre Schülerin Jenna Jakob haben die weite Reise angetreten, um sich dort zu messen. Jenna Jakob schaffte es auf den ersten Platz in der Kategorie bis 50kg in der Juniorenklasse. Sie konnte sich für Ihr hartes Training mit der Goldmedaille belohnen. Jessica hatte es mit einem sehr starken Teilnehmerfeld zu tun und durfte leider nicht das Treppchen besteigen.

Wir gratulieren ganz herzlich unseren beiden Kämpferinnen. Ihr habt Hamborn 07 würdig vertreten und wieder einmal sehr stolz gemacht!!

!

SF Hamborn 07 II – Rheinland Hamborn 2:4 (1:3)

Löwen-Reserve zeigt sich im Derby gegen den Tabellenführer noch einmal bissig – Rheinland macht den Aufstieg klar

Freud und Leid lagen nach dem Hamborner Lokalderby am Sonntagnachmittag zwischen der Zweiten Mannschaft der Sportfreunde Hamborn 07 und Rheinland Hamborn im Holtkamp dicht beieinander.

Während die Gäste von der Grillostraße nach einem 4:2 Erfolg über die Löwen-Reserve die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die Bezirksliga feierten, hieß es für die Gastgeber doppelt Abschied nehmen. Zum einen von Trainer Kai Neul, der bekanntlich in der kommenden Spielzeit zum Lokalrivalen Union Hamborn wechselt, sowie von seinem „Co“ Andreas Kubinski, der ebenfalls zum Saisonende im Holtkamp aufhört. Zum anderen aber auch von der Kreisliga A, denn als Tabellenschlusslicht müssen die Löwen den Gang in die B-Liga antreten. Der Rückzug der Zweiten Mannschaft des TV Jahn Hiesfeld und der Wechsel des TV Voerde in den Fußballkreis Bocholt-Rees werden hier nichts daran ändern.

Weiterlesen

Neue Trainer für die C1

Das Trainertrio Wittwer, Wellmann und Lastering verlassen Hamborn 07 bzw. sind nur noch“ Papa“. Wir danken den dreien für die gute Arbeit und wünschen Ihnen viel glück für die Zukunft. Ein schweres Amt für die Nachfolger Milan Milan Mladenovic und Dirk Kunze. Beide sind schon seit einiger Zeit bei den Löwen. Milan bei der C2 und Dirk hat schon einige Mannschaften betreut. Beide haben in der Saison 2021/2022 die C2 trainiert. War kein leichter Job, da sich einige gute Spieler am Anfang der Saison verabschiedet haben. Trotzdem sind sie mit der Mannschaft Gruppensieger geworden. In der neuen Saison müssen sie mit Ihrer neuen Mannschaft die Relegation zur Niederrheinliga spielen. Wir wünschen Ihnen dabei viel Erfolg und hoffen, dass sie auch in der neuen Saison Niederrheinliga spielen.

C2 Gruppensieger

Die C2 hat heute die Qualifikationsspiele zur Leistungsklasse abgeschlossen. Der D1-Jahrgang konnte gegen teilweise ein Jahr ältere Spieler sich durchsetzen. Heute wurde bei TuSpo Saarn gespielt. TuSpo war bis zu diesem Zeitpunkt dritter. Die Löwen beherrschten das Spiel von Anfang an. Zur Halbzeit führte man durch Tore von Emre Celik, Tom Steffel und Lukas Karoglan mit 3:0. Trotz der Hitze legten die Löwen noch einen Zahn zu. Tom Steffel, Alican Haydar Sabanci (2), Lukas Karoglan (4) und Amir El Abdouni 2) waren die Torschützen zum sicheren 12:0 Erfolg. Die Junglöwen schlossen mit 3 gewonnen Spielen, einem unentschieden und einem Torverhältnis von 33:2 abgeschlossen. Ein Superergebnis. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und dem Trainerteam.

Letzte Entscheidungen bei der Jugend

Heute finden die letzten Entscheidungen bei der Jugend statt. Ab 12 Uhr spielt die E1 beim TV Voerde, Rönskenstr. 54a in 46562 Voerde, im Turnier der Kreisbesten. Da Heimaterde Mülheim die Mannschaft zurückgezogen hat, spielen 7 Mannschaften, jeder gegen jeden, den Sieger aus. Gegner sind SuS Dinslaken 09, TuSpo Huckingen, FSV Duisburg, SC Croatia Mülheim, DJK Vierlinden und TuS Viktoria Buchholz. Favoriten gibt es keine, die Tagesform wird entscheiden. Der größte Gegner wird die Hitze sein. Die Löwen haben einige Abgänge zu verzeichnen, hoffen aber noch stark genug zu sein. Weiterlesen

Vorbericht Kreisliga A, 32. Spieltag: SF Hamborn 07 II – Rheinland Hamborn

-Hamborner Lokalderby zum Saisonfinale- Für die Löwen-Reserve geht es um die Ehre, Rheinland kämpft um den Aufstieg in die Bezirksliga-

Am kommenden Sonntag geht die Meisterschaft in der Kreisliga A Gruppe 2 in die letzte Runde. Für die Zweite Mannschaft der Sportfreunde Hamborn 07 gibt es noch einmal ein Lokalderby der besonderen Art.

Zum 32. und letzten Spieltag empfängt die Mannschaft von Kai Neul den alten Liga-Rivalen und aktuellen Tabellenführer Rheinland Hamborn zum sehr wahrscheinlich letzten Pflichtspiel für längere Zeit.

Weiterlesen

D1 Kreispokalsieger

Die D1 hat Ihre Saison gekrönt. Nach dem Gruppensieg in der Leistungsklasse und der Niederrheinliga-Spielrunde, sowie den sportlichen Aufstieg in die C-Jugend Leistungsklasse, gab es heute noch den Kreispokalsieg oben darauf. Der Gegner heute war Rhenania Hamborn. Ein Derby, der Gegner wollte die Löwen unbedingt einmal schlagen. Aber die Junglöwen hatten etwas dagegen. Heute wieder als 9er, kein Problem. Zur Halbzeit stand es 2:0 durch Tore von Amir El Abdouni und Alican Haydar Sabanci. Nach der Pause erhöhten Yasar Özcan (2), Tom Steffel und Emre Celik auf 6:0. Ein verdienter und auch in dieser Höhe, Erfolg. Damit hat die D1 eine sehr erfolgreiche Saison gespielt. Jetzt steht noch am Samstag ein Qualispiel in Saarn an und das Nachholspiel am Mittwoch gegen den FC Niederrhein Soccer an. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und das Trainerteam.

D1 im Kreispokalfinale

Morgen spielt die D1 im Finale um den Kreispokal. Die D1 ist die einzige Mannschaft der Löwen, die dieses in dieser Saison geschafft hat. So langsam geht eine anstrengende, aber erfolgreiche Saison zu Ende. In der Leistungsklasse belegte man nach der Hinrunde den 1.Platz und hat sich für die Niederrheinliga-Spielrunde qualifiziert. Diese gewann man ganz souverän. Im Juni mussten die Junglöwen neben den Meisterschaftsspielen auch die Qualifikation zur Leistungsklasse der C-Jugend spielen. Auch diese schaffte man problemlos, obwohl man im ersten Spiel die Umstellung auf das große Feld gemerkt hat. Morgen soll dann die Krönung geschaffen werden. Um 10:30 Uhr ist Anstoß im Finale des Kreispokales. Gegner ist der Erzrivale SV Rhenania Hamborn. Die brennen darauf, die Löwen zuschlagen. Gespielt wird auf dem Rasenplatz des TV Voerde, Rönskenstr. 54a in 46562 Voerde. Wir hoffen, dass die Löwen auch in diesem Spiel als Gewinner vom Platz gehen. Wir drücken die Daumen.