B1 hat direkten Verbleib in der Leistungsklasse geschafft

Das Erfolgswochenende für die Jugend ging heute weiter. Die B1 spielte beim Absteiger TSV Bruckhausen und musste unbedingt punkten. Da man davon ausging, das Rhenania Hamborn gegen die U16 vom MSV verlieren würde, mussten die Löwen wenigstens einen Punkt aus Bruckhausen mitbringen. Die Rechnung ging auf, Rhenania verlor 17:0 und die Löwen konnten gleichzeitig Bruckhausen mit 4:2 schlagen. Man tat sich aber schwer. Kerim Soyyigit erzielte bereits in der 5: Minute das 1:0. Nachdem Marlon Pyta in der 23. Minute das 2:0 erzielte, dachte man es nimmt alles seinen Lauf. Aus dem nichts bekam Bruckhausen einen Elfmeter zugesprochen und schon war Bruckhausen dran. 2:1 war der Halbzeitstand. Irgendwie steckte der Wurm drin. Bruckhausen erzielte in der 51.Minute den Ausgleich. Jetzt legten die Löwen einen Zahn zu und kamen durch Tin Antun Vucic in der 60. Minute und noch einmal durch Kerim Soyyigit in der 77. Minute zum verdienten 4:2 Erfolg. Dadurch konnte man Rhenania Hamborn in der Tabelle überholen und belegen damit den 4. Tabellenplatz. Damit erreichten die Löwen den direkten Verbleib in der Leistungsklasse. Herzlichen Glückwunsch an die Spieler und dem Trainerteam. Weiterlesen

C1 und C2 spielen Relegation

Erfolgreicher Samstag für die Junglöwen. Nachdem heute Morgen die E1 und E3 schon Meister geworden sind, konnte heute Mittag auch die C2 sich als Meister feiern. Die D1 steht kurz davor. Den wichtigsten Sieg hat die C1 errungen. Im Fernduell mit dem VFL Rhede ging es um den letzten Platz zur Relegationsrunde. Rhede hatte 2 Punkte Vorsprung. Musste sein Spiel aber gewinnen, da bei Punktgleichheit die Löwen den direkten Vergleich gewonnen haben. Rhede verlor sein Spiel beim 1.FC Bocholt mit 3:0. Die Löwen starteten perfekt.  Bereits in der 6. Minute erzielte Zeynel-Furkan Yüksel die Führung. Nico Schulze erhöhte in der 9. Minute auf 2:0. Die Löwen spielten weiter stark. In der 18.Minute konnte Lowick den Anschlusstreffer erzielen. Die Löwen gaben weiter Gas und durch ein Eigentor in der 19.Minute wurde das 3:1 erzielt. Eine Minute später erhöhte wiederum Zeynel-Furkan Yüksel auf 4:1. Das war gleichzeitig der Halbzeitstand. Nach der Halbzeit ließen die Löwen nicht mehr viel zu. In der 52. Minute erzielte Rhede den Endstand von 4:2. Ein verdienter Erfolg. Die Löwen haben damit die Qualifikation zur Niederrheinliga im August geschafft. Drei Erfolge in den letzten drei Spielen haben dies zustande gebracht. Herzlichen Glückwunsch an die Spieler und dem Trainerteam. Weiterlesen

E1 und E3 sind Meister

Am heutigen Samstag sind die E1 und E3 Meister geworden. In den beiden entscheidende Spiele konnte der FSV Duisburg bezwungen werden. Die E1 musste zum FSV. Den Löwen fehlte noch ein Punkt zur Meisterschaft. Zur Halbzeit war es knapp, 07 führte mit 2:1. In der zweiten Halbzeit haben die Junglöwen noch einmal alles rausgehauen und gewann verdient mit 5:1. Damit wurden die Junglöwen Meister und nehmen am Turnier der kreisbesten teil. Herzlichen Glückwunsch an die Spieler und das Trainerteam, samt Betreuer. Die E2 hat bereits Ihre Meisterschaftsspiele hinter sich und belegte in ihrer Gruppe einen guten dritten Platz. Im zweiten Duell gegen den FSV Duisburg setzte sich auch die E3 durch. Gegen die Zweitvertretung vom FSV gab es einen nie gefährdeten 10:1 Erfolg. Bereits zur Halbzeit lagen die Löwen mit 5:1 in Front. Mit nur einer Niederlage in 8 Spielen wurde die E3 mit weitem Vorsprung Meister. Wir freuen uns mit den Junglöwen über die zwei Meistertitel. Auch hier herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft, dem Trainerteam und Betreuer. Schließlich spielte noch die E4 bei TV Jahn Hiesfeld III. Gegen die ein Jahr älteren Hiesfelder spielte die Junglöwen gut mit und verloren mit 3:2. Für die F-Jugendlichen ein gutes Ergebnis, bei Ihrem Ausflug in die E-Jugend. Ein guter dritter Platz. Auch hier ein Glückwunsch an die Mannschaft und das Trainerteam.   Weiterlesen

Vorbericht Landesliga, 26. Spieltag: SF Hamborn 07 – DJK Blau-Weiß Mintard

Meisterlicher Saisonausklang im Holtkamp – Mit dem Tabellendritten aus Mülheim wartet auf die Hamborner Löwen noch eine anspruchsvolle Aufgabe zum Finale –

Vorfreude, Partystimmung und bisschen Wehmut im Hamborner Holtkamp.

Am morgigen Sonntag empfangen die Sportfreunde Hamborn 07 die DJK Blau-Weiß Mintard zum letzten Meisterschaftsspiel der laufenden Spielzeit in der Landesliga Gruppe 3.

Nach dem 3:1 Erfolg am letzten Wochenende beim Duisburger SV 1900 und dem gleichzeitigen 0:0 des Tabellenzweiten ESC Rellinghausen beim FC Remscheid stehen die Hamborner Löwen bereits als Meister und damit als  Aufsteiger in die Oberliga fest.

Weiterlesen

Vorbericht Kreisliga A, 30. Spieltag: TV Voerde – SF Hamborn 07 II

-Abschied an der Rönskenstraße – Löwen müssen gegen den TVV noch einmal beißen –

Am morgigen Sonntag gastiert die Zweite Mannschaft der Sportfreunde Hamborn 07 beim TV Voerde.

Beim Tabellenneunten erwartet die Löwen-Reserve keine leichte Aufgabe. Die Gastgeber dürften mit dem Abstieg zwar nichts mehr zu tun haben und könnten das Spiel locker angehen; die Voerder haben aber zuletzt trotz einiger Personalprobleme gezeigt, was sie können und was sie wollen. Gegen Spitzenteams wie RWS Lohberg (3:1), Rheinland Hamborn (0:0) und Eintracht Walsum 1:1) konnten wichtige Punkte für den Klassenerhalt eingefahren werden. Zuletzt mussten sich die Grün-Weißen Wacker Dinslaken allerdings mit 1:4 geschlagen geben.

Weiterlesen

Letzter Spieltag bei den Junioren

Am Wochenende ist für die meisten Teams der Jugend der letzte Meisterschaftsspieltag. Für einige geht es noch um einiges, die anderen lassen die Saison in Ruhe ausklingen. Zum Beispiel für die A-Jugend. Am letzten Spieltag geht es zum Gruppensieger ETB SW Essen. Beide Mannschaften haben Ihr Ziel erreicht. Die Löwen spielen im August in der Quali zum Verbleib in der Niederrheinliga. ETB spielt gegen den VFB Hilden um den Aufstieg in die Bundesliga. SW Essen hat den besten Angriff und die beste Abwehr der Gruppe, Auf dem Papier also eine klare Sache für die Essener. Aber da es um nichts mehr geht, kann es auch eine angenehme Überraschung geben.  Das Hinspiel endete 2:0 für Essen. Anstoß ist am Sonntag um 11 Uhr auf dem Kunstrasenplatz Krausen Bäumchen, Rellinghauser Str. 321 in 45136 Essen. Weiterlesen

SF Hamborn 07 II – TV Jahn Hiesfeld II 4:4 (3:1)

Kein Sieger im Duell der Reserven – Torspektakel bringt weder „Löwen“ noch „Veilchen“ so richtig weiter

Keinen Sieger gab es am letzten Sonntag im Duell der Zweitvertretungen der Sportfreunde Hamborn 07  und des TV Jahn Hiesfeld. Mit 4:4 trennten sich beide Teams unentschieden und treten damit im Kampf um den Klassenerhalt auf der Stelle.

Schlimmer für die Löwen als für die Veilchen, denn das Team von Kai Neul steht weiterhin punktgleich, aber zumindest mit der besseren Tordifferenz vor der Reserve der DJK Vierlinden auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Weiterlesen

Duisburger SV 1900 – SF Hamborn 07 1:3 (0:2)

Löwen behalten im Derby die Nase vorn und steigen in die Oberliga auf – Der Abstieg des DSV 1900 ist sportlich besiegelt –

Ausnahmestimmung im Hamborner Holtkamp! Mit einem 3:1 Erfolg beim Duisburger SV 1900 am vergangenen Sonntag haben die Sportfreunde Hamborn 07 nicht nur die Tür zu Oberliga ganz weit aufgestoßen, sondern Dank des gleichzeitigen torlosen Unentschiedens des härtesten Verfolgers ESC Rellinghausen die Schwelle zur nächst höheren Spielklasse überschritten.

Vor dem letzten Spieltag in der Landesliga Gruppe 3 haben die Löwen als Spitzenreiter nun vier Punkte Vorsprung auf Rellinghausen und sind damit nicht mehr einzuholen.

Weiterlesen

Erfolgreiches Wochenende für die Junglöwen

Am Wochenende gab es nicht nur die wichtigen Erfolge der Junglöwen um den Verbleib in der Niederrheinliga, sondern auch die anderen Mannschaften konnten wichtige Punkte einfahren. In einem sehr fairen Spiel standen sich die B1 der SF Hamborn 07 und die B2 des FSV Duisburg gegenüber. Nicht eine gelbe Karte wurde vom Schiedsrichter verteilt. Für beide Mannschaften ging es um nichts mehr. Der FSV hat den direkten Verbleib in der leistungsklasse geschafft, die Löwen die Qualispiele. Der FSV ging in der 8. Und 17. Minute mit 2:0 in Führung. Hasan Aydin verkürzte in der 21. Minute. In der 30. Minute stellte der FSV den 2 Tore Vorsprung wieder her. Gleichzeitig war dies auch der Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit zeigten sich die Löwen von Ihrer besten Seite. Nick Leandro Amzic erzielte in der 49. und 58. Minute den verdienten Ausgleich. Damit waren die Löwen nicht zufrieden. Marlon Pyta in der 75. Minute und Danny Finn Hoffmann in der Nachspielzeit, erzielten die vielumjubelten Tore zum 5:3 Erfolg. Ein verdienter Erfolg. Jetzt können die Löwen vielleicht noch den direkten Verbleib schaffen. Rhenania Hamborn darf in seinen beiden Spielen nur einen Punkt holen und die Löwen das letzte Spiel gewinnen. Die B2 hat die Meisterschaftssaison bereits beendet und wurde Gruppensieger ohne Punktverlust. Weiterlesen