Union Nettetal-Hamborn 07 2:1(0:0)

An dieses Spiel werden sich alle Anwesenden noch sehr lange erinnern. Und das lag nicht am ausgesprochen guten oder spannenden Spiel, dieses war ganz ok, aber halt nicht außergewöhnlich. Außergewöhnlich wurde es erst durch Schiedsrichter Cedrik Pelka, der zum Ende der Partie völlig überfordert wirkte.

Die ersten 45 Minuten waren ganz im Sinne der Hamborner, die meist angetrieben von Justin Bock und Marco de Stefano, oftmals für Gefahr in der Nettetaler Hälfte sorgten. Als Joel Bayram den Hammer auf der Rechtsaußenposition auspackte, hatten nicht wenige schon den Torschrei auf den Lippen. Sein Geschoss landete im langen Eck unter der Latte und sprang von da aus an den Innenpfosten, aber leider nicht im Tor. Weiterlesen

Vorletzter Spieltag

Am Wochenende findet der vorletzte Spieltag statt. Fast alle Entscheidungen sind gefallen. Die A-Jugend empfängt den Tabellenführer VFB Speldorf. Speldorf ist in dieser Saison die Ausnahmemannschaft, hat alle 22 Meisterschaftsspiele gewonnen und ein Torverhältnis von 141:12 Tore. Die Löwen sind großer Außenseiter in dieser Partie. Die Frage ist, spielt Speldorf mit der Meistermannschaft oder schon mit der Mannschaft, die die Qualifikation spielt. Egal welche Mannschaft von Speldorf antritt, es wird sehr schwer für 07. Das Hinspiel wurde mit 3:1 verloren. Anstoß ist um 11 Uhr im Holtkamp.
Zur selben Zeit spielt die B1 in Speldorf, Saarner Str. in Mülheim. Hier ist es umgekehrt, hier sind die Hamborner Löwen Favorit. 07 ist Tabellenführer, Speldorf achter. Beide Mannschaften benötigen noch die Punkte. Die B1 möchte sich nun auch noch rechnerisch die Qualifikation zur Niederrheinliga schaffen, sowie die Meisterschaft. Speldorf braucht die Punkte, um direkt in der Leistungsklasse zu bleiben. Trotzdem sind die Löwen Favorit. Das Hinspiel gewann die B1 mit 5:1. Weiterlesen

Drittletzter Spieltag

Der drittletzte Spieltag ist beendet. Langsam geht es auf das Saisonende zu. Die A-Jugend konnte Ihr Meisterschaftsspiel gegen Meiderich 06/95 mit 4:2 gewinnen. Die Löwen gingen mit 2:0 in Führung durch Ismail Taha Uzan und Samuel Lindner. In der 37. Minute konnte Meiderich verkürzen. 7 Minuten nach der Halbzeitpause erhöhte Nils Kersten auf 3:1. In der 60. Minute konnte 06 wieder verkürzen. In der 89. Minute konnte Maurice Seidelmann mit dem 4:2 den Deckel drauf machen. Damit ist der 4. Platz verteidigt worden.
Die B1 tat sich bei Croatia Mülheim sehr schwer. Glücklich mit 1:0 durch Marlon Pyta gingen die Löwen in die Halbzeit. Nachdem Aydin Hasan in der 50. Und 52. Minute (das war das hunderte Meisterschaftstor in dieser Saison) mit 3:0 in Führung gingen, dachte man das war es. Aber dann traf der Schiedsrichter einige unglückliche Entscheidungen und schon stand es 3:3. Gegen einen starken Gegner hat man zwei Punkte verloren. Durch diesen Punkt, hat man die Tabellenführung erobert, da gleichzeitig Dinslaken 09 bei Mülheim 07 verloren hat. Alles ist noch offen. Die Löwen können noch aus eigener Kraft Meister werden. Weiterlesen

Hamborn 07 – Sf Baumberg 4:1(0:0)

Die Gäste aus Baumberg, welche das Hinspiel noch mit 5:0 gewinnen konnten, machten es den Löwen anfangs schwer so richtig in Schwung zu kommen. Die Räume waren eng und weil die Hamborner bei den wenigen Monheimer Angriffen gut reagierten, war das Spiel in den ersten 45 Minuten, bis auf einen Freistoß der Baumberger an den Hamborner Querbalken, ziemlich ereignislos.

Nach dem Pausentee war dann richtig Pfeffer drin und die Löwen überzeugten auf ganzer Linie. Zunächst gingen aber die Gäste, durch einen Konter, mit 0:1 in Führung (50.) Nur eine Minute später antwortete Justin Bock, auf Vorlage von Julius Ufer, mit dem 1:1. Weiterlesen

Klarer 6:1 Erfolg der 2. Mannschaft

Die zweite Mannschaft hat am Sonntag Ihre Hausaufgaben gemacht. Ein klarer, nie gefährdeter 6:1 Erfolg über Wanheim 1900 II steht zu Buche. Blaz Vukancic, Ismail Talha Uzan, Abdelhadi Haddaoui (2), Baris Con und Giuliano Sondermann waren die Torschützen. Damit hat die zweite bereits 108 Tore in 23 Spielen geschossen. Das hundertste fiel beim Spiel gegen Post Siegfried durch Ender Türkmen.  Die zweite kann aus eigener Kraft nicht austeigen. Man ist auf fremde Hilfe angewiesen. TuSpo Saarn II hat am Sonntag schon einmal mitgeholfen und hat Mülheim 07 II geschlagen. Aber das reicht noch nicht. Zum Glück spielen ja am vorletzten Spieltag Duisburg-Süd gegen Mülheim 07 II gegeneinander. Man kann wieder hoffen. Jetzt hat erstmal die zweite bis zum 04.06.23 spielfrei. Dann müssen die Löwen zum Tabellenletzten TSV Bruckhausen III.

2.Mannschaft gegen Wanheim 1900 III

Morgen hat die 2.Mannschaft der Löwen ihr letztes Heimspiel der Saison. Gegner ist um 13 Uhr die 3. Mannschaft vom SV Wanheim 1900. Wanheim steht auf dem 11. Tabellenplatz und hat nichts mehr mit dem Abstieg zu tun. Die Löwen stehen im Moment auf dem 2. Tabellenplatz. Leider kann man aus eigner Kraft nicht mehr aufsteigen. Das Spiel morgen gegen Wanheim und das am letzten Spieltag, am 04.06.23 beim Absteiger TSV Bruckhausen muss unbedingt gewonnen werden. Dann muss man hoffen, das Duisburg – Süd und Mülheim 07 noch irgendwo patzt. Gut ist auch, dass beide Mannschaften, am vorletzten Tag gegeneinander spielen müssen. Drücken wir unserer Mannschaft die Daumen und hoffen auf 3 Punkte.

Drittletzter Spieltag

So langsam neigt sich die Saison zu Ende. Für die meisten Mannschaften stehen noch 3 Spieltage vor der Brust. Die A-Jugend empfängt Meiderich 06/95. Diese Partie ist offen. Vierter gegen siebter. In diesem Spiel, für beide geht es um nichts mehr, wird die Tagesform entscheiden. Die Löwen haben in den letzten 5 Spielen zweimal gewonnen. Einmal unentschieden gespielt und zweimal verloren. 06/95 hat dreimal gewonnen und zweimal verloren. Die Löwen haben das Hinspiel mit 7:1 gewonnen. Anstoß ist um 11 Uhr.
Zur gleichen Zeit spielt die B1 bei Croatia Mülheim. Für beide Mannschaften geht es noch um etwas. Rein rechnerisch haben die Löwen die Qualifikationsrunde zur Niederrheinliga noch nicht geschafft. Bei einem Sieg in Mülheim ist man durch. Dann besteht sogar noch die Möglichkeit Meister zu werden. Dinslaken 09 hat zwar einen Punkt mehr, dafür aber auch ein Spiel mehr. Croatia kann zwar nicht mehr absteigen, aber man noch den direkten Verbleib in der Leistungsklasse erreichen. Die letzten 5 Spiele haben die Löwen gewonnen, Mülheim hat nur zweimal unentschieden gespielt und dreimal verloren. Das Hinspiel wurde mit 6:0 gewonnen. Weiterlesen

Mittwoch Nachholspiel der C1 gegen Straelen

Am Mittwoch um 19 Uhr findet das Nachholspiel der C1 gegen Straelen statt. Die Löwen sind seit Samstag abgestiegen. Für Straelen geht es noch um wichtige Punkte. Im Moment stehen sie auf einem Abstiegsplatz. Bei einem Sieg über die Löwen kann Straelen mit Schönebeck und Schonnebeck gleichziehen und da man dann das bessere Torverhältnis hat, den Abstiegsplatz verlassen. Das Hinspiel wurde unglücklich mit 4:1 verloren. Bis 5 Minuten vor Schluss führten die Löwen mit 1:0 und mussten dann noch 4 Treffer, davon 2 Elfmeter, kassieren.

2.Mannschaft gewinnt auch bei Post-Siegfried

Unter dem neuen Trainergespann Bruns / Stenzel gelang der 2. Mannschaft der zweite Sieg. Am Freitag gewannen die Löwen bei Post Siegfried Hamborn verdient mit 4:1. Baris Con und Ender Türkmen erzielten die 2:0 Pausenführung. Abdelhadi Haddaoui und Talha Uzan, aus der A-Jugend, konnten auf 4:0 erhöhen. Erst in der Nachspielzeit erzielte Post den Ehrentreffer. Leider kann man nicht mehr aus eigener Kraft den Aufstieg schaffen. Ziel ist die letzten 3 Spiele gewinnen und hoffen, das Duisburg-süd bzw. Mülheim 07 irgendwo Punkte liegen lassen.