Ausblick Grundlagenbereich

An diesem Wochenende sind wieder fast alle Mannschaften im Grundlagenbereich im Einsatz.

Die E1 darf beim SV Rhenania Hamborn antreten und sollte ihre weiße Weste behalten. Der Gastgeber konnte bislang lediglich einen Sieg verbuchen. Somit sollte die E1 zum Tabellenführer SuS 09 Dinslaken aufschließen können. Unsere E2 hat Viktoria Beeck zu Gast und könnte mit einem Sieg den dritten Tabellenplatz festigen. Beeck steht mit 13 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Eine nicht zu unterschätzende, aber lösbare Aufgabe für unsere Jungs.

Die F1 tritt bei der Spvgg. Meiderich 06/95 an. Das Team um Sascha Wiesner wird an der Honigstraße sicherlich wieder sehr konzentriert zu Werke gehen. Nach dem erfolgreichen Nachholspiel bei Eintracht Walsum unter der Woche hat unsere F2 nun den TV Jahn Hiesfeld zu Gast, während die F3 zur Zweitvertretung der Veilchen reist. Beide Teams sind sicherlich gefordert und müssen gute Leistungen bringen, um die Spiele erfolgreich zu gestalten.

Die Bambini 1 hat spielfrei, da der TSV Bruckhausen abgesagt hat. Die Bambini 2 muss zum RWS Lohberg, während die Bambini 3 beim SV Beeckerwerth antritt.

SC St. Tönis-Hamborn 07 1:4 (0:2)

Völlig verdient konnten unsere Löwen heute 3 Punkte aus Tönisvorst mitnehmen. Eine optimale Mannschaftsleistung mit einigen herausragenden Aktionen legte den Grundstein für diesen Auswärtserfolg.

Mastronolado (27.) eröffnete den Hamborner Torreigen nach glänzender Vorarbeit von Bock und Spors.

Spors nach einer Hereingabe von Bode erzielte dann das 0:2 in der 30. Minute.

Kurz nach der Pause, als Withof(47.) auf 1:2 verkürzt hatte, wurde es wieder spannend. Die Hamborner Abwehr, mit dem wiedergenesenden El Moumen, ließ aber nichts anbrennen. Wenn trotzdem mal etwas durchrutschte, war Torhüter Delker auf dem Posten.

Mastronolardo, mit seinem zweiten Treffer, stellte den alten Abstand in der 69. Minute wieder her. Dabei verloren die Gastgeber ihren Torhüter, mit Gelb-roter Karte, weil er nicht aufhören wollte, die vorausgegangene Situation, wegen angeblichem Abseits heftig zu reklamieren.

Spors krönte seine überragende Leistung, mit einer akrobatischen Einlage in der 72. Minute, als er einen schon verloren geglaubten Ball, mit langem Bein, am verdutzten Torhüter vorbei, zum 1:4 Endstand verwandelte.

Können die Männer von Trainer Berg diese Form konservieren, wird es auch für die starken Uerdinger, am 27.11.2022, alles andere als ein Spaziergang werden.

SC St. Tönis 1911/20 – Sportfreunde Hamborn 07 1:4 SC St. Tönis 1911/20: Joshua Claringbold, Luca Esposito (77. Mats Platen), Niklas Withofs, Ioannis Alexiou, Lukas Stiels, Dominik Dohmen, Konstantin Möllering (77. Tobias Kokol), Linus Krajac (77. Pascal Regnery), Mario Knops (69. Simon Sell), Brian Dollen, Daud Gergery (58. Johann Noubissi Noukumo) – Trainer: Alexander Thamm

Sportfreunde Hamborn 07: Marius Delker, Michel Roth, Nick Bennmann, Dennis Wichert (85. Ahmet Ünal Ergün), Karim El Moumen, Gino Mastrolonardo (90. Joshua Arnold Peter Dowedeit), Kilian Schaar, Justin Bock (42. Julius Ufer), Joel Bayram (77. Noah Gabriel Herrmann), Julian Bode, Pascal Spors (83. Kevin-Dean Krystofiak) – Trainer: Julian Berg

Schiedsrichter: Lars Aarts (Goch) – Zuschauer: 80

Tore: 0:1 Gino Mastrolonardo (27.), 0:2 Pascal Spors (30.), 1:2 Niklas Withofs (47.), 1:3 Gino Mastrolonardo (69.), 1:4 Pascal Spors (72.)

Ergebnisse der Jugendspiele vom 12.11./13.11.22!

Neben dem 4:1 Auswärtserfolg unserer ersten Mannschaft, dürfen wir uns auch über zahlreiche gute Spiele unserer Jugendteams freuen.
Mit demselben Ergebnis wie beim letztwöchigem Heimerfolg gegen den DSC Preußen Duisburg, siegte unsere U19 heute erneut souverän mit 7:1 auswärts gegen die Mannschaft von Meiderich 06/95.
Am nächsten Wochenende spielt unsere A-Jugend ein Testspiel gegen den VFL Rhede, bevor am darauf folgenden Mittwoch mit dem Derby gegen den SV Rhenania Hamborn das nächste Punktspiel in der Leistungsklasse ansteht.
Ebenfalls deutlich siegte unsere U17 im Heimspiel gegen den SC Croatia Mülheim.
Bereits nach vier Minuten zeigten sich unsere B-Junioren sehr effektiv vor dem gegnerischen Tor und konnten schnell mit 2:0 in Führung gehen.
Im verlauf der ersten Spielhälfte hielt man die Spielkontrolle und ließ die Mülheimer kaum gefährlich vor das eigene Gehäuse kommen.
Doch leider verpassten es unsere Jungs, den dritten Treffer in der ersten Hälfte zu erzielen, sodass das Spiel mit Beginn des zweiten Spielabschnittes weiterhin offen war.
Allerdings hielt unsere U17 die Konzentration bis zum Ende der Partie hoch und konnten am Ende auch in der Höhe völlig verdient mit 6:0 gewinnen.
Unsere U15 und unsere U14 hatten an diesem Wochenende spielfrei.

Weiterlesen

Matchday 18.Spieltag Oberliga Niederrhein!

Am heutigen Sonntag reist unsere erste Mannschaft nach Tönisvorst zum Oberligaduell beim SC St. Tönis.
Unsere Gastgeber belegen aktuell mit 23 Punkten den elften Tabellenplatz der Oberliga Niederrhein.
Ebenso wie unsere Mannschaft konnte der SC St. Tönis ihre letzten drei Spiele nicht gewinnen, doch punkteten sie vor der 1:2 Niederlage beim FC Kray am vergangenen Wochenende zumindest zweimal einfach.
Für unsere Mannschaft gilt es sich für gute Leistungen, wie zuletzt in der zweiten Spielhälfte gegen den SC Union Nettetal, auch wieder mit einem Punktgewinn zu belohnen.
Am besten wäre natürlich ein Sieg im heutigen Spiel mit den dazugehörigen drei Punkten, um sich vor dem kommenden spielfreien Wochenende wieder von den Abstiegsrängen zu distanzieren.
Angestoßen wird die Partie heute bereits um 14.30 Uhr auf dem Rasenplatz der Jahn-Sport-Anlage auf der Geldenerstraße 69, in 47918 Tönisvorst!
Wir drücken unserem Team die Daumen!
Bringt die drei Punkte mit in den Holtkamp!

Jugendspieltag 12.11./13.11.2022

Unsere U19 ist am Sonntag bei der Spvg. Meiderich 06/95 gefordert und möchte das Spiel nach dem 7:1 Erfolg über Preußen Duisburg, erneut siegreich gestalten.
Dafür bedarf es erneut eine gute Leistung über die volle Spielzeit.
Mit einem Sieg beim Tabellenzehnten würde man zum dritten mal in Folge dreifach punkten und könnte weiterhin Anschluss an das Toptrio der Liga halten.
Das selbe Ziel verfolgt auch unsere U17, die weiterhin mit einer Vielzahl von Ausfällen zu kämpfen hat, aber letzte Woche mit einem deutlichen 9:1 Erfolg über den SV Heißen wieder drei Punkte einfahren konnten.
Sonntag ist die Mannschaft vom SC Croatia Mülheim zu Gast, welche aktuell schwer einzuschätzen ist.
Mit einem ähnlichen Einsatz wie zuletzt im Pokalhalbfinale und beim letzten Meisterschaftsspiel, sollten die nächsten drei Punkte eingefahren werden können.
Unsere U15 wartet in der Niederrheinliga weiterhin auf den ersten dreifachen Punktgewinn und ist erst wieder nächste Woche auswärts beim SV Straelen gefordert.
Die Mannschaft der Gastgeber steht momentan mit sieben Zählern auf einem Relegationsplatz, dem sich unsere Löwen wieder nähern wollen.
Unter der Woche konnte unsere U14 den zweiten Sieg innerhalb von vier Tagen einfahren und belegen somit aktuell einen Tabellenplatz oberhalb der Abstiegs- und Relegationsränge.
Die positive Serie hätte das Team am liebsten mit einem weiteren Punktgewinn an diesem Wochenende fortgeführt, doch das Spiel gegen die U15 von Croatia Mülheim wurde auf Wunsch der Mülheimer verlegt.

Weiterlesen

Gürtelprüfung bestanden!

Es war wieder soweit.
Die Taekwon-Do Abteilung unter Trainerin Jessica Winken hat fleißig geübt und sich am Samstag den 22.10. einer neuen Gürtelprüfung gestellt.
Unter den prüfenden Blicken von Bundestrainerin Meister Ana Ghadir schafften in Dortmund alle angetretenen Schüler den nächsten Kup.
Wir freuen uns mit euch:
Nora Ahnin, Klara Paus, Leandro Schmidt, Alessandro Schmidt, Rene Knedel, Tim Knedel, Ina Zaba zum 9. Kup.
Shia Palka, Ksenia Jakob, Christian Knedel, Marie Maier zum 8. Kup.
Yousra Maatoughe zum 7. Kup.

Weiterlesen

Ergebnisse Grundlagenbereich

Unsere E-Jugendmannschaften wurden ihren Favoritenrollen gerecht und gewannen ihre Spiele souverän. Die E1 besiegte die DJK Vierlinden mit 12:1 und hat als einzige Mannschaft der Gruppe die volle Punkteausbeute. Auch die E2 zeigte beim SUS 09 Dinslaken E3 wieder eine gute Leistung und festigte durch das 7:1 vorerst Platz 3 in der Tabelle.

Die F1 hatte den ETB Schwarz-Weiß zum Testspiel eingeladen und lieferte sich ein sehr spannendes Duell. Während die erste Halbzeit klar an die Essener ging, konnten sich unsere Jungs in Halbzeit 2 deutlich steigern, um letztlich für ein ausgeglichenes Ergebnis zu sorgen. Die F2 von SuS 09 Dinslaken hatte Heimrecht gegen unsere F2. Die SuSler hatten letzten Endes in einem an Toren armen Spiel knapp die Nase vorn. Das Pflichtspiel der F3 gegen den SV Beeckerwerth wurde verlegt, so dass man sich entschied gegen einen „alten Bekannten“ zu testen. Gegen die F2 vom SV Wanheim entwickelte sich, wie so oft, ein Spiel auf Augenhöhe.

Die Bambini 1 war gegen die gute Mannschaft von Union Hamborn in bester Spiellaune und zeigte von Beginn an eine starke Leistung. Gerade zu Beginn des Spiels waren unsere Kinder hellwach und belohnten sich das ein oder andere Mal. Unsere Jüngsten, die Bambini 2, traten gerade mal mit sieben Kindern an und ließen gegen die älteren Kinder von Wacker Dinslaken dennoch kaum eine Chance zu und konnten sogar selbst das ein oder andere Tor erzielen. Die Bambini 3 zeigte, wie eigentlich jede Woche, vor allem in der Offensive eine starke Leistung. Gegner war der VfvB Ruhrort/Laar.

Hamborn 07 -Union Nettetal 1:2(0:2)

Es war erneut ein Spiel, in welchem die Hamborner nicht die schlechtere Mannschaft stellten, aber letztendlich ohne Punktgewinn den Platz verlassen mussten.

Das erste Tor der Gäste fiel in der 11. Spielminute, als von Außen kommend in die Mitte gepasst wurde. Dort wurde dann nur noch abgestaubt.

Für die Platzherren denkbar ungünstig markierten die Nettetaler ihren zweiten Treffer dann kurz vor dem Halbzeitpfiff.

In den zweiten 45 Minuten waren die Löwen mit einem unbändigen Kampfgeist eindeutig der Herr im Haus.

Nachdem Mastrolonardo, in der 76. Minute der Anschlusstreffer gelang, gab es zwar immer wieder Powerplay Situationen in Nähe des gegnerischen Gehäuses, doch irgendwie schafften es die Nettetaler, mit viel Glück und Geschick, ihren Vorsprung über die Zeit zu bringen.

Sportfreunde Hamborn 07 – SC Union Nettetal 1:2
Sportfreunde Hamborn 07: Marius Delker, Dennis Wichert, Ahmet Ünal Ergün, Michel Roth, Kevin-Dean Krystofiak (73. Julius Ufer), Kilian Schaar, Gino Mastrolonardo, Mamadou Lamarana Diallo (46. Marco De Stefano), Julian Bode, Justin Bock, Pascal Spors – Trainer: Julian Berg

SC Union Nettetal: Maximilian Stefan Möhker, Florian Wilhelm Wolters, Pascal Schellhammer, Leonard Lekaj (85. Florian Heise), Nico Zitzen, Peer Winkens, Drilon Istrefi (90. Luca Adrians), Justin Coenen, Maximilian Köhler (73. Tugrul Erat), Markus Keppeler (62. Marc Rommel), Ahmetilhan Yavuz (68. Amir Hossein Ahmadi) – Trainer: Andreas Schwan

Schiedsrichter: Tim Flores (Bocholt) – Zuschauer: 200

Tore: 0:1 Peer Winkens (11.), 0:2 Ahmetilhan Yavuz (44.), 1:2 Gino Mastrolonardo (76.).

 

 

Matchday 17.Spieltag Oberliga Niederrhein

Nach der deutlichen Niederlage am letzten Wochenende bei den Sportfreunden aus Baumberg, möchte sich unsere erste Mannschaft beim heutigen Heimspiel gegen den SC Union Nettetal wieder von einer besseren Seite zeigen.
Unsere Gäste konnten sich nach dem vergangenen 4:0 Erfolg über den FC Kray bisher bereits 24 Punkte erspielen und stehen dadurch in der ersten Tabellenhälfte auf dem achten Platz.
Gerade im Hinblick auf die weiter anwachsende Ausfallliste, sind alle zur Verfügung stehenden Spieler heute gefordert, sich unserem Gegner mit vollem Einsatz entgegen zu stellen, um etwas zählbares im Holtkamp zu halten und um nicht wieder komplett ins untere Tabellenviertel zu rutschen.
Hierbei würde sich unsere Mannschaft auch wieder über Unterstützung der Zuschauer freuen!
Angestoßen wird die Partie heute um 15.00 Uhr auf unserem Rasenplatz.