Ergebnisse Grundlagenbereich

Nach dem sehr erfolgreichen Wochenende letzte Woche, war dieses eher durchwachsen. Die E1 wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann bei der E2 von SuS 09 Dinslaken mit 14:0 und ist damit punktgleich mit der E1 der Dinslakener an der Tabellenspitze, hat jedoch noch ein Spiel weniger. Die E2 hatte mit der E1 vom TSV Bruckhausen den Tabellenführer zu Gast. Lange wehrten sich unsere Jungs tapfer und konnten bis zur Halbzeit ein 0:0 halten. Abwehr- und Torwartleistung waren sehr gut, jedoch kam dann doch der sogenannte „Dosenöffner“ und man musste letztlich dem TSV beim Endstand von 0:4 gratulieren. Das Team von Sascha Sesko befindet sich jetzt auf Platz 3 der Tabelle.

Die F1 erwischte einen etwas gebrauchten Tag und rannte große Teile des Spiels gegen die F1 vom TSV Bruckhausen einem Rückstand hinterher. Erst Mitte der zweiten Halbzeit fand man so richtig ins Spiel, ein halbes Dutzend Alu-Treffer sowie zwei Tore zum letztlich dann doch verdienten Ausgleich standen zum Schluss auf der Habenseite. Die F2 hatte gegen den RWS Lohberg ein Spiel auf Augenhöhe und trennte sich ebenfalls unentschieden. Die F3 war zu Gast beim SuS 09 Dinslaken und konnte dort sehr erfolgreich ihren schnellen Angriffsfußball präsentieren. Wie bereits in der Vorwoche hielt sich das Team von Bekim Nuraj gut an die Vorgaben des Trainerteams.

Die Bambini 2 hatte, wie erwartet, einen sehr schweren Stand gegen die älteren Kinder der Bambini 1 von SuS 09 Dinslaken. Auch wenn sehr viele Bälle aus dem eigenen Tornetz geholt werden mussten, ließen die Jungs den Kopf nicht hängen und erspielten sich auch immer wieder gute Torchancen, so dass es insgesamt ein schönes und vor allem faires Fußballspiel war. Bambini 1 und Bambini 3 konnten erfolgreiche Testspiele absolvieren und werden in der kommenden Woche wieder in den Liga-Betrieb einsteigen.

SF Baumberg-Hamborn 07 5:0(0:0)

Die stark ersatzgeschwächten Hamborner machten 45 Minuten fast alles richtig. Zwar wurden die Platzherren nach 15 Minuten leicht spielbestimmend, was die Löwen jedoch nicht beeindrucken konnte, weil sie taktisch klug agierten. Die Räume wurden gut zugestellt und wer weiß wie das Spiel hätte ausgehen können, wenn der Schiedsrichter ein Foulspiel im gegnerischen Strafraum mit Strafstoß geahndet hätte.

In der zweiten Hälfte wurden die Baumberger immer stärker und markierten in der 58. Minute das 1:0.

Nach dem 2:0 in der 66. Minute war der Hamborner Widerstand dann nur noch sporadisch. Noch eine Chance durch Spors, dann 3 Treffer für Baumberg.

Positiv: In der 72. Minute kam der Langzeitverletzte Krystofiak zu seinem ersten Saisoneinsatz.

Baumberg: Schwabke – Bhaskar, Harneid, Jöcks (75. Biskup), Koukoulis – Saka (77. Aydin), Hömig, Sarikaya (84. Geishauser), Turay (64. Klotz), Topal – Luzalunga (62. Papalia)

Hamborn: Delker – Herrmann (72. Ergün), Bennmann, Wichert, Roth – Diallo, Spors, de Stefano, Bode, Mastrolonardo (72. Krystofiak) – Menke (61. Schaar)

Tore: 1:0 Sarikaya (59.), 2:0 Klotz (66.), 3:0 Sarikaya (67.), 4:0 Sarikaya (82.), 5:0 Topal (90.)

Schiedsrichter: Sven Schreiber (Düsseldorf)

Zuschauer: 150

Matchday 16.Spieltag Oberliga Niederrhein

Nachdem am letzten Wochenende unsere Serie von sieben ungeschlagenen Spielen in Folge unglücklich in der vierten Minute der Nachspielzeit vom TVD Velbert beendet wurde, ist unsere Mannschaft heute auswärts bei den Sportfreunden Baumberg gefordert.
Unsere Gastgeber stehen aktuell mit 20 Zählern auf dem elften Tabellenplatz und somit in unmittelbarer Schlagdistanz unserer Löwen, die mit zwei Zählern weniger aktuell den 14.Tabellenplatz belegen.
In den letzten beiden Partien gegen den 1.FC Monheim (3:1) und den FC Kray (4:1), konnten die Baumberger als Sieger vom Platz gehen.
Unsere Mannschaft ist nach der unglücklichen Niederlage am vergangenen Wochenende darauf aus, wieder ein Erfolgserlebnis einzufahren und sich somit weiterhin von den Abstiegsrängen zu distanzieren.
Zwar fehlen mit Collin Schmitt und Timm Golley zwei wichtige Stützen der letzten Wochen rot gesperrt, doch darf sich das Trainerteam auf die Rückkehr von Kevin Menke freuen, der nach seiner überstandenen Verletzungspause wieder für weitere Power in der Offensive sorgen soll.
Angestoßen wird die Partie heute um 15.00 Uhr im „MEGA-Stadion“ (Kunstrasenplatz) auf der Sandstraße 77a, in 40789 Monheim am Rhein.

Spieltagausblick Grundlagenbereich

3x Hamborn 07 gegen Dinslaken 09 – 2x Hamborn 07 gegen TSV Bruckhausen

Während die E1 zur E2 von SuS Dinslaken 09 reist und vom Papier her deutlicher Favorit ist, hat unsere E2 eine schwierige Aufgabe vor der Brust. Mit nur einer Niederlage steht unsere E2 auf Platz 2 der Tabelle und empfängt den verlustpunktfreien Tabellenführer TSV Bruckhausen. Also auf dem Papier ein echtes Spitzenspiel, hoffen wir, dass es auch auf dem Platz eines wird.

Die F1 hat zeitglich ebenfalls den TSV Bruckhausen zu Gast. Nach den Herbstferien und dem Nichtantreten des Gegners letzte Woche freut man sich nach der langen Pflichtspielpause wieder auf den Ligabetrieb. Die F2 empfängt den RWS Oberlohberg und die F3 muss zur F4 von SuS 09 Dinslaken. Beide Teams gehen hier sicherlich als Favoriten ins Spiel.

Anders hingegen sieht es bei der Bambini 2 aus. Unsere Jüngsten treffen an der Gneisenaustr. auf die starke Bambini 1 des SuS 09 und werden alles daran setzen es dem Gastgeber so schwer wie möglich zu machen. Unsere beiden anderen Bambini Mannschaften haben keine Pflichtspiele, dafür aber Freundschaftsspiele vereinbart. So empfängt die Bambini 1 am Samstagmittag den VfL Rheinhausen, während die Bambini 3 bereits am Morgen gegen den SC 20 Oberhausen antritt.

Ergebnisse vom Jugendspieltag 22./23.10.2022

Nachdem unter der Woche die ersten Jugendteams den Pflichtspielbetrieb erneut aufgenommen haben, waren an diesem Wochenende wieder alle Mannschaften im Einsatz.
Unsere U19 empfing mit dem Mülheimer SV 07 ein Team, welches punktetechnisch mit unserem Team gleichauf war (zwei Siege aus drei Spielen).
Unsere Gäste gingen bereits zu Beginn der Partie frühzeitig in Führung und machten es unserem Team sehr schwer, so wirklich gefährlich ins Spiel zu kommen.
Als in der 88.Spielminute das 0:2 aus unserer Sicht fiel, waren die Mülheimer für alle bereits der sicher geglaubte Sieger, doch unsere Jungs setzten noch einmal nach und bewiesen Moral.
Durch zwei Treffer in der 89. Und 90+1. Spielminute gelang uns tatsächlich noch der 2:2 Ausgleich.
Schon am kommenden Mittwoch steht für unsere A-Jugend das nächste Punktespiel bei der SG Croatia Mülheim/SC 20 Oberhausen an.
Angestoßen wird diese Partie um 19.00 Uhr an der Moritzstraße 45a, in 45476 Mülheim.
Ein packendes und bis zum Schluss spannendes Spiel lieferte sich unsere U17 im Derby bei der U17 von Rhenania Hamborn.
Nach einem guten Spielbeginn und einiger vergebenen Chancen unserer Löwen, kamen unsere Gastgeber immer besser in die Partie und konnten uns bis kurz vor der Halbzeit besser vom Tor weg halten, ohne selbst wirklich gefährlich vor unserem Torhüter aufzutauchen.
Zwei Minuten bevor die erste Halbzeit beendet werden sollte, bekam unsere U17 einen berechtigten Handelfmeter zugesprochen, den der Kapitän der Mannschaft zum entscheidenden Siegtreffer verwandeln konnte.
In der zweiten Halbzeit sollten nämlich keine Tore mehr fallen, auch wenn beide Mannschaften in einem fairen, aber hart umkämpften Spiel alles dafür taten, nochmals über einen Torerfolg jubeln zu dürfen.
Für unsere B-Jugend war es der dritte Sieg im dritten Spiel und erneut musste unser Torhüter nicht hinter sich greifen, um den Ball aus dem eigenen Tor zu holen.
So darf es gerne am kommenden Donnerstag beim Auswärtsspiel bei Viktoria Buchholz (19.30 Uhr Anstoß) weitergehen.

Weiterlesen

Bewerbung beim SpardaLeuchtfeuer 2022

Vom 18. Oktober um 9 Uhr bis zum 15. November um 16 Uhr können Ihre Unterstützer für Ihren Verein abstimmen. Die 150 Gruppen, die am 15. November um 16 Uhr die meisten Stimmen gesammelt haben, erhalten die Förderpreise zwischen 500 und 6.000 Euro! Zur Stimmabgabe wird auf der Website die Mobilfunknummer eingegeben. An diese wird eine SMS mit einem Abstimmcode versendet, der einer Stimme entspricht. Dieser Code ist für 48 Stunden gültig. Der SMS-Empfang innerhalb der EU ist kostenlos, es entstehen durch die Abstimmung keinerlei Kosten. Die Mobilfunknummern dienen ausschließlich der Abstimmung, sie werden nicht für Werbezwecke verwendet. Bis zum Ablauf des Wettbewerbs werden sie verschlüsselt gespeichert und danach vollständig gelöscht.

Nun sind Sie gefragt:
Damit möglichst viele Unterstützer von Ihrer Teilnahme erfahren, informieren Sie Ihre Mitglieder, Besucher, Familien, Freunde und Bekannten über Ihre Teilnahme am SpardaLeuchtfeuer 2022. Am besten in Social Media: Ihr Profil ist über den obigen Link direkt online abrufbar und kann somit auf Ihrer Website, in E-Mails, auf Facebook, Instagram und Co. verlinkt werden. Material und Grafiken hierfür finden Sie unter spardaleuchtfeuer.de/tipps!

Wir haben das Profil Ihres Sportvereins nun online freigeschaltet. Sie erreichen es direkt unter: https://spardaleuchtfeuer.de/projekte/634e693bd559800b0ba5c576

static-qr-code

Ergebnisse Grundlagenbereich

Keine Überraschungen im Grundlagenbereich

Die E1 benötigte nur ein wenig Zeit um nach der langen Pflichtspielpause ins Spiel zu kommen. Zur Halbzeit stand es 3:0 gegen den RWS Lohberg, das Endergebnis von 14:0 war dann letzten Endes sehr deutlich. Somit bleibt die E1 als einzige Mannschaft der Gruppe verlustpunktfrei und klettert in der Tabelle weiter nach oben. Die E2 trat beim 1.FC Duisburg Dersimspor an und wurde ihrer Favoritenrolle schnell gerecht. Am Ende stand es 13:1 für unsere E2, die damit ganz oben dran bleibt und am kommenden Wochenende somit ein echtes „Spitzenspiel“ hat.

Die Partien der F1 und F2 wurden seitens der Gegner abgesagt, so dass man sich spontan zu einem Trainingsspielchen verabredete. Die F3 hatte die F2 der Spvgg. Meiderich 06/95 zu Gast. Hier zeigten sich unsere Jungs von ihrer besten Seite und kombinierten sich ballsicher durch die Reihen der Gäste.

Die Bambini 1 war zu Gast bei Rhenania Hamborn und lieferte sich ein spannendes Duell, in dem unsere Jungs die Nase etwas vorne hatten. Die Bambini 2 spielte gegen den FSV Duisburg 2 und bot eine tolle Mannschaftsleistung, die mit vielen Toren belohnt wurde. Die Bambini 3 teste beim VfvB Ruhrort/Laar und zeigte sich auch dieses Mal wieder sehr torhungrig.

Zweite Mannschaft siegt erneut!

Auch heute zeigte unsere zweite Mannschaft wieder eine gute Leistung und schlug die Mannschaft von Post Siegfried Hamborn deutlich mit 7:0 (4:0).
Durch diesen Sieg setzt sich das Team weiterhin an der Tabellenspitze fest.
Torschützen für unsere Löwen waren Abdelhadi Haddaoui (8.), Petros Tzikas (16./50.), Tom Wulf Mucha-Hassing (36./85.) und Dennis Golomb (42./90.).

Hamborn 07- TVD Velbert 2:3(0:2)

Bis zur 22. Spielminute war es ein ausgeglichenes Spiel, wobei sich die Hamborner in der 7. Minute durch Spielführer Golley die bis dato größte Möglichkeit erarbeitet hatten. Sein Schuss wurde allerdings abgewehrt.

In der 22. Minute gingen die Gäste, über die linke Hamborner Seite kommend, durch Bleckmann mit 0:1 in Führung. 10 Minuten später bekamen die Velberter einen direkten Freistoß zugesprochen, der von Glavas unhaltbar in den Winkel zum 0:2 platziert wurde.

Als Golley in der 36. Minute die Rote Karte sah, war für fast alle Anwesenden das Spiel bereits gelaufen

Umso erstaunter waren Beteiligte und Beobachter als die Hamborner, mit nur noch 10 Spielern, nicht nur gleichwertig, sondern zeitweise sogar besser ins Spiel fanden als die Tabellenfünften aus Velbert.

Folgerichtig markierte Justin Bock den Anschlusstreffer in der 50. Minute.

Bis zur Nachspielzeit blieb es spannend und in der Nachspielzeit wurde gefühlte Achterbahn gefahren.

Als Justin Bock, einen Elfmeter zum 2:2 ins Velberter Tor hämmerte (92.) kannte die Freude im Hamborner Lager keine Grenzen mehr.

Wie nah Glück und Pech im Fußball beieinander liegen, bewies dann die 94. Minute. Die Gäste bekamen noch einen Eckball, der schlussendlich zum Velberter Siegtreffer führte und einem bemerkenswerten Fußballspiel ein Ende setzte.

Delker, Bennmann, Roth, Wichert, Bock, Bode(De Stefano), Diallo, Golley, Herrmann, Mastronolardo(Ergün), Spors,

Matchday 15.Spieltag Oberliga Niederrhein!

Nach dem Pokalaus beim TSV Meerbusch steht für unser Team am heutigen Samstagnachmittag die nächste anspruchsvolle Aufgabe in der Oberliga an.
Um 16.30 Uhr empfangen wir die Mannschaft vom TVD Velbert auf unserem Kunstrasenplatz.
Unsere Gäste haben aktuell fünf Zähler mehr (23 Punkte), als wir auf dem Konto und stehen auf einem guten sechsten Tabellenplatz.
Die letzten drei Partien konnte das Team von Gästetrainer Marcel Bastians für sich entscheiden und zuletzt machte ein 6:1 Erfolg über den FC Kray deutlich, in welch guter Verfassung sich die Velberter befinden.
Das aber auch unsere Löwen einen guten Lauf haben, zeigt die Serie von sieben ungeschlagenen Oberligaspielen in Folge, von denen die letzten vier alle gewonnen werden konnten.
Beim gestrigen Abschlusstraining der Mannschaft gab es für Trainer Julian Berg noch einige offene Planstellen für die Startformation, da einige Spieler noch angeschlagen sind und eventuell nicht rechtzeitig fit werden.
Doch sollten die elf Mann auf dem Platz eine ähnliche Leistung wie zuletzt in der ersten Spielhälfte beim FSV Duisburg zeigen können, wird es ein sicherlich tolles Oberligaspiel zweier formstarken Teams.
Unsere Löwen wollen ihre positive Serie mit einem weiteren Erfolg ausbauen und sich somit auch weiter von den Abstiegsrängen fernhalten, dazu würde sich das Team über erneute Unterstützung der Zuschauer freuen.