Hamborns U15 im Umbruch

-Die Suche geeigneten Spielern gestaltete sich für die Junioren der Sportfreunde Hamborn 07 in Corona-Zeiten schwierig – Das  neue Trainerteam um Jörg Wittwer möchte mit einem komplett neu formierten Team in der Niederrheinliga die Klasse halten –

Nach einem kompletten und nicht ganz einfachen Umbruch sieht die C1 der Hamborner Löwen der neuen Saison in der Niederrheinliga mit Zuversicht entgegen.

Mit Jörg Wittwer, seit September letzten Jahres Sportlicher Leiter der Junglöwen, Thorsten Lastering und Marco Wellmann konnte die Jugendabteilung von Hamborn 07 ein erfahrenes Trainer-Team an die Seite ihrer U15 stellen,  das die erfolgreiche Arbeit der Coaches Andreas Wallenhorst (ab Juli im Trainerteam der A-Jugend) und Lars Barten fortführen soll.

Weiterlesen

Jan Eul und Sebastian Balzer übernehmen die U17 von Hamborn 07

-Mit frischem Wind wollen die Junglöwen wieder auf Kurs – Jörg Wittwer setzt große Stücke auf das Nachwuchs-Duo –

Im Juniorenbereich der Sportfreunde Hamborn 07 sind die nächsten Personalentscheidungen gefallen.

Jan Eul und Sebastian Balzer werden in der neuen Spielzeit die Trainingsverantwortung für die B1 der Hamborner Löwen übernehmen und treten damit die Nachfolge von Göksan Arslan an, der sich bekanntlich bei Viktoria Buchholz neuen Herausforderungen stellen möchte.

Dies konnte Jörg Wittwer, der Sportliche Leiter der Jugendabteilung, aktuell vermelden.

Weiterlesen

Löwenstarke Sponsorenpower nutzen oder Mitglied werden

Profitieren Sie von der Löwenstarken-Sponsorenpower und nutzen Sie unser Angebot. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter:

Sponsoren Partnerschaft – Sportfreunde Hamborn 07 (hamborn-07.de)

Oder werden Sie Mitglied im Löwenrudel. Alle näheren Informationen und Mitgliedsmöglichkeiten finden Sie unter:

Mitglied werden – Sportfreunde Hamborn 07 (hamborn-07.de)

Niederrheinliga: U15-Junglöwen (C1) suchen noch Verstärkung für die Offensive

Die Kaderplanung der Junglöwen (U15) für die kommende Saison 2021/2022 in der Niederrheinliga ist nahezu abgeschlossen. Lediglich 2-3 Spieler, vor allem in der Offensive, werden noch gesucht.

Du bist ein leistungsstarker Spieler und willst in einer leistungsstarken Mannschaft in der nächsten Saison in der Niederrheinliga spielen? Du hast Lust, Dich mit unserem B-Lizenz-Trainerteam weiter nach vorne zu entwickeln, um ggf. den Sprung zu unserem Kooperationsparten FC Schalke 04 ins Nachwuchsleistungszentrum zu machen?

Dann melde Dich unter: joerg.wittwer@hamborn-07.de

Hamborner Löwen suchen Spieler für die Niederrheinliga

Ungewöhnliche Zeiten, ungewöhnliche Maßnahmen und dadurch eine sehr große Chance für die Jugend der Hamborner-Junglöwen.

Nachdem die Saison 2020/21 vom Fußballverband Niederrhein für die Junioren ohne Wertung beendet wurde und sich dadurch keine Mannschaft für eine höhere Liga sportlich qualifizieren konnte, ließ sich der Fußballverband Niederrhein etwas einfallen.

Der Verbandsjugendausschuss des FVN möchte den Vereinen die Möglichkeit geben, mit einigen ihrer Jugend–Mannschaften in der kommenden Spielzeit trotz Saisonabbruch höherklassig an den Start zu gehen.

Der FVN versucht so für ausgewogene Spielklassen zu sorgen wobei aber die geforderten Voraussetzungen des Fußballverbandes Niederrhein zu erfüllen sind.

  • Die Mannschaft muss in der Saison 2020/21 mindestens in der nächsttieferen Spielklasse gespielt haben bzw. sich für diese qualifiziert haben.
  • Die Mannschaft muss in der Saison 2019/20 in der entsprechend jüngeren Altersklasse mindestens in der gleichen Spielklasse gespielt haben, für die sich der Verein mit seiner Mannschaft bewirbt.

 

Die Hamborner Junglöwen erfüllen alle diese geforderten Voraussetzungen mit der U19 und der U17 um zur nächsten Saison in der Niederrheinliga zu spielen.

Die U15 ist schon qualifiziert für die Niederrheinliga.

Dafür suchen wir Euch!!!

Wir brauchen leistungsorientierte Jungs die Lust darauf haben, uns im Kampf um die Niederrheinliga (Jahrgänge 2003-2007) zu unterstützen.

Zwecks Probetraining meldet euch bitte bei uns unter:

info@hamborn-07.de

Hamborn 07 trauert um Klaus Mroß

Klaus Mroß ist plötzlich und unerwartet im Alter von 65 Jahren am Montag verstorben. Klaus war ein bekanntes Gesicht im Duisburger Amateurfußball. Jahrelang war er Betreuer bei den Senioren der Löwen. Im Fußballkreis Duisburg/Mülheim/Dinslaken fungierte er über mehrere Jahre als Beisitzer im Fußballausschuss und war zuständig für die Organisation des Ü-32-Kreispokales. Die Jugendabteilung der Löwen trauert um einen alten Freund, der uns in der Vergangenheit mit Rat und Tat beigestanden hat.

Unsere Gedanken sind bei der Familie Klaus Mroß und den Angehörigen, denen unsere aufrichtige Anteilnahme gilt und denen wir für die kommende Zeit viel Kraft und Trost wünschen.

Ruhe in Frieden.

Trainerteams der Jugendmannschaften stehen von der U13 bis zur U19 für die neue Saison 2021/22 fest.

U19 A-Jugend Leistungsklasse / Bewerbung zur Niederrheinliga: Andreas Wallenhorst, Jens Dowedeit, Robin Martens

U17 B-Jugend Leistungsklasse / Bewerbung zur Niederrheinliga: Jan Eul, Sebastian Balzer

U16 B-Jugend Kreisklasse / Bewerbung zur Leistungsklasse: Dominik Kratzer, Murat Soyygit, Berat Sarioglu ( Betreuer)

U15 C-Jugend Niederrheinliga: Jörg Wittwer, Thorsten Lastering, Marco Wellmann

U14 C-Jugend Kreisklasse / Bewerbung zur Leistungsklasse: Milan Mladenovic, Dirk Kunze

U13 D-Jugend Leistungsklasse / Niederrheinliga: Baris Kocakaya, Mustafa Genc

Hochkarätige Verstärkung für die Löwen-Defensive

-Mit der Verpflichtung von Colin Schmitt gelingt Hamborn 07  ein weiterer Transfercoup – Der 25 jährige Abwehrspezialist wechselt vom Oberliga-Primus 1.FC Bocholt in den Holtkamp –

Die Sportfreunde Hamborn 07 freuen sich über weitere hochkarätige Verstärkung. Nach sechs Zugängen vom TV Jahn Hiesfeld konnte  mit Colin Schmitt nun ein weiterer Oberliga-Spieler für die kommende Saison verpflichtet werden. Dies gab Hans-Günter Bruns, Sportlicher Leiter der Hamborner Löwen, am Wochenende bekannt.

Der 25 jährige Abwehrspieler wechselt vom Oberliga-Tabellenführer 1. FC Bocholt in den Holtkamp und bringt eine Menge Erfahrung mit. Bis Mitte letzten Jahres gehörte  Colin Schmitt in vier Spielzeiten zum Stammpersonal des VfB Homberg, mit dem er unter dem künftigen Löwen-Trainer Stefan Janßen sowohl in der Oberliga als auch in der zuletzt Regionalliga West kickte, bevor es ihn in die  Weberstadt zog.

Weiterlesen