Testspiel-Vorschau: SF Hamborn 07 II – SV Genc Osman II

Hamborns Zweite testet letztmalig vor dem Ligastart in der Kreisliga A – Das Team von Pierre Schmitz erwartet im Duell der Reserven noch einmal eine anspruchsvolle Aufgabe –

Am morgigen Mittwoch empfängt die Zweite Mannschaft der Sportfreunde Hamborn 07 die Zweitvertretung des SV Genc Osman Duisburg zum freundschaftlichen Duell im Holtkamp.

Zum Abschluss einer eher durchwachsenen Vorbereitung, die durch das Fehlen zahlreicher Spieler und einer hieraus folgenden schwarzen Serie geprägt war, erwartet das Team von Pierre Schmitz noch einmal eine recht anspruchsvolle Aufgabe.

Weiterlesen

SuS Viktoria Wehofen – SF Hamborn 07 0:8 (0:4)

-Löwen ziehen souverän in die nächste Pokalrunde ein – „07“-Coach Stefan Janßen zollt den Gastgebern in mehrerlei Hinsicht Respekt –

Die Sportfreunde Hamborn 07 haben ihre erste Pflichtaufgabe der neuen Saison souverän gelöst. In der dritten Runde des Kreispokals setzten sich die Löwen am Sonntagnachmittag beim A-Ligisten Viktoria Wehofen deutlich mit 8:0 durch und zogen damit in das Achtelfinale des Wettbewerbs ein.

Mann des Tages auf Hamborner Seite war Neuzugang Timm Golley, der in der ersten Halbzeit einen Hattrick schaffte (25., 36. und 42.); daneben waren Julian Bode (32. und 84.), Tim Keinert (86. und 90.) und Kevin Menke (87.) für „07“ erfolgreich.

Weiterlesen

Löwe-Reserve testet gegen Zweitvertretung von Fatihspor Mülheim

Die Zweite Mannschaft der Sportfreunde Hamborn 07 ist bei der Suche nach einem Testspielgegner für den morgigen Sonntag fündig geworden.

Die Löwen-Reserve empfängt nun die Zweitvertretung von Fatihspor Mülheim im Holtkamp.

Der C-Ligist ist freundlicherweise für den SuS Haarzopf eingesprungen, der den ursprünglich geplanten Test in Essen aus personellen Gründen kurzfristig absagen musste.

Anstoß ist um 16.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des VTRipkens Sportpark im Holtkamp, Westerwaldstr. 41-43, 47167 Duisburg.

Vorbericht Kreispokal 3. Runde: SuS Viktoria Wehofen – SF Hamborn 07

-Hamborner Löwen greifen beim A-Ligisten aus Walsum in den Kreispokal ein – Erste Bewährungsprobe im Pflichtspielbetrieb für das Team von Stefan Janßen –

Am morgigen Sonntag erwartet die Sportfreunde Hamborn 07 ihre erste Pflichtaufgabe. In der dritten Runde des Kreispokals gastiert die Mannschaft von Stefan Janßen beim A-Ligisten Viktoria Wehofen.

Nach der recht erfolgreichen Vorbereitung scheint die Aufgabe für die Löwen im Duisburger Nordduell durchaus lösbar. Gleichwohl hat jeder Pokal bekanntlich seine eigenen Gesetze.

Weiterlesen

Test der Löwen-Reserve beim SuS Haarzopf abgesagt

-Gastgeber plagen Personalsorgen – „07 II“ sucht kurzfristig einen neuen Testspielgegner für kommenden Sonntag –

Das für kommenden Sonntag angesetzte Freundschaftsspiel der Zweiten Mannschaft von Hamborn 07 beim SuS Haarzopf (geplanter Anstoß 15.00 Uhr) fällt aus. Die Gastgeber mussten aus Personalnot kurzfristig absagen. Ein Problem, dass die Löwen-Reserve in den letzten Wochen ebenfalls quälte. Insofern haben 07-Coach Pierre Schmitz und seine Mannen Verständnis für die Absage.

Der Hamborner Übungsleiter ist deshalb auf der Suche nach einem neuen Sparringspartner für Sonntag. Es wäre schön, möglichst bei einem gleichklassigen Verein (Kreisliga A) testen zu können; ein Vergleich bei einem Verein anderer Leistungsklassen ist aber auch willkommen.

Weiterlesen

Löwen auf der Zielgeraden für die neue Spielzeit


-Vorletzte Personalentscheidungen wurden getroffen – Nach Beendigung der Testspielreihe steht am kommenden Sonntag im Kreispokal die erste Pflichtaufgabe für das Team von Stefan Janßen an –

Die Vorbereitung auf die neue Saison ist für die Sportfreunde Hamborn 07 so gut wie abgeschlossen, das Mannschaftsfoto „im Kasten“, die Testspielreihe insgesamt erfolgreich beendet. Jetzt wird es für die Löwen so langsam ernst in der neuen Landesliga-Spielzeit.

Am Donnerstagabend konnte Trainer Stefan Janßen nun die vorletzten Personalentscheidungen vermelden. Zum Kapitän der Mannschaft bestimmte der Hamborner Übungsleiter Neuzugang Timm Golley, als Vertreter Dennis Wichert. Dem Mannschaftsrat  werden Jan Stuber, Kai Neul und Julian Bode angehören.

Weiterlesen

Hamborns Alte Herren im neuen Dress!

-Ü32 der Hamborner Löwen präsentiert sich im neuen Look – Firma „Hairless Beauty Duisburg“ spendet Trikotsatz – Feiertaufe am Samstag gegen die Zweitvertretung des FC Sterkrade 72 (AH) –

Die Alte Herren-Mannschaft der Sportfreunde Hamborn 07 freut sich über ein neues Outfit. Zur neuen Spielzeit spendete Ali Kulak, selbst aktiv bei der Ü32 der Löwen, als Vertreter der Firma „Hairless Beauty Duisburg“ einen kompletten Trikotsatz.

Das Trainer-Gespann Dirk und Willi Wormann konnte in der letzten Woche die Trikots in Empfang nehmen (Foto: Volker Nagraszus). Kurz darauf stellte sich das Team im neuen Outfit unserem befreundeten Sportfotografen Volker Nagraszus zum Mannschaftsfoto und den Spielerportraits.

Weiterlesen

Hamborner Löwen bieten Ticket-Vorverkauf zum Liga-Auftakt gegen den VfB Speldorf an!

Die Sportfreunde Hamborn 07 bieten zum Auftakt der Landesliga-Saison 2021/2022 für das Heimspiel gegen den VfB Speldorf (22.08.21, Anstoßzeit 15.00 Uhr) als besonderen Service Tickets im Vorverkauf an.

Die Karten können am Freitag, den 13.08., am Montag, den 16.08. und am Freitag, den 20.08.21, in der Zeit zwischen 18.00 und 19.00 Uhr in der Geschäftsstelle Westerwaldstr. 41, 47167 Duisburg, zu 6 € (normal) bzw. 3 € (ermäßigt) erworben werden. Der Zuschlag für die Tribüne beträgt 2 €.

Weiterlesen

SF Hamborn 07 – PSV Wesel-Lackhausen 4:5 (3:1)

Torfestival im Holtkamp – Löwen zeigen zwei Gesichter und schenken gegen den PSV eine 3:1 Pausenführung nach der Pause noch her –

Jetzt hat es die Sportfreunde Hamborn 07 doch noch erwischt. Am Sonntagnachmittag musste sich das Team von Stefan Janßen dem PSV Wesel-Lackhausen nach einer 3:1 Pausenführung noch mit 4:5 geschlagen geben und kassierte damit im letzten Testspiel der Vorbereitung die erste Niederlage.

Die Löwen zeigten gegen Lackhausen in den beiden Halbzeiten zwei völlig unterschiedliche Gesichter und nahmen ihren Trainer Stefan Janßen mit auf eine Achterbahn der Gefühle. „Ich habe eine richtig gute erste Halbzeit gesehen mit vielen guten Sachen, mit tollen Spielzügen und einer überragenden Anfangsphase, wo wir den Gegner überrannt haben und auch noch das ein oder andere Tor mehr hätten erzielen können“, resümierte der Hamborner Übungsleiter den ersten Durchgang.  „Die zweite Halbzeit war insgesamt richtig schwach. Wir hatten keinen Zugriff mehr auf das Spiel und sind kaum mehr richtig in die Zweikämpfe gekommen. Die Einwechselspieler waren heute keine Belebung, im Gegenteil. Da erwarte ich normalerweise mehr“, umschreibt Stefan Janßen dann das zweite Gesicht seines Teams an diesem Tag. Ein Gesicht das ihm, aber auch den Fans, nicht gut gefällt.

Weiterlesen