Oberliga Duell in der zweiten Runde des Niederrheinpokals!

Am heutigen Abend empfängt unsere erste Mannschaft mit dem Croneberger SC, einen Konkurrenten aus der Oberliga im Kampf um den Einzug in die nächste Runde des Niederrheinpokals.
Beide Mannschaften befinden sich zum aktuellen Zeitpunkt der Oberliga Niederrhein mit vier Punkten auf benachbarten Tabellenplätzen, weshalb uns sicherlich ein spannendes Pokalspiel erwartet.
Während wir in der ersten Pokalrunde souverän mit 4:0 beim Landesligsten 1.FC Mönchengladbach siegten, konnten unsere Gäste aus Wuppertal gegen den Gladbacher Bezirksliga-Spitzenreiter SF Neuwerk, erst nach dem Elfmeterschießen, als Sieger vom Platz gehen.
Unsere Mannschaft schaffte es sich am Freitag endlich für eine ansprechende Leistung auch mit einem Sieg zu belohnen, sodass Trainer Julian Berg, sowie alle Anhänger unserer Löwen hoffen, dass der erste Sieg in der Oberliga für weiteres Selbstvertrauen und Aufwind im heutigen Pokalspiel sorgt.
Angestoßen wird die Partie heute Abend um 19.30 Uhr, unter modernisierter Flutlichtbeleuchtung, auf unserem Kunstrasenplatz 1.
Wir wünschen unserer Mannschaft viel Erfolg!

Flutlicht Platz 1

Am Platz 1 ist eine neue Flutlichtanlage installiert worden

Die alte Steuerung in Kabine 1 funktioniert nicht mehr, das Flutlicht Platz 1 wird ab jetzt nur noch mit einer Handyapp gesteuert.

Zum Ein und Ausschalten der Flutlichtanlage

Dazu werde in den nächsten Tagen die Trainer und Co-Trainer ein Zugang per Mail zukommen lassen.

 

Zweite Mannschaft feiert Schützenfest beim SV Raadt!

Im fünften Spiel der Kreisliga B Saison, konnte unsere Oberliga Reserve einen mehr als deutlichen vierten Sieg einfahren.
Gegen die bisher punktlosen Gastgeber vom SV Raadt 2 war bereits zur Halbzeit alles entschieden (Zwischenstand 0:7).
Auch in der zweiten Halbzeit fielen Tore am laufendem Band, diesmal aber auch mit Beteiligung der Hausherren, die drei mal unseren Torhüter überwinden konnten.
Mit diesem deutlichen Sieg hat sich die Mannschaft von Marcel Antonica bereits in der Spitzengruppe der Kreisliga B festgebissen.
Für die Hamborner Tore waren verantwortlich:
Eray Karakus (3), Blaz Vukancic (2), Jason Schiewer (2), Petros Tzikas, Alperen Ercan, Kevin Schwertfeger und Joshua Dowedeit (je 1 Treffer)
Das nächste Spiel bestreitet unsere Zweite am kommeden Sonntag zuhause gegen die Reserve von Duisburg 08.

Platz 1 Umbaumaßnahme

Am Montag, dem 12.09.2022 ist der Platz 1 für den gesamten Tag für den Trainingsbetrieb gesperrt

Wegen Umbaumaßnahmen Flutlichtanlage.

Der Platz 1 darf auch nicht betreten werden wegen Steiger und herabfallende Gegenstände, es ist also höchste Vorsicht geboten, wenn zum Platz 2 gegangen wird.

Zweite Mannschaft wieder erfolgreich

Nachdem die zweite am letzten August-Wochenende unglücklich mit 4:3 verloren hat, Torwart in der 36. Minute verletzt ausgeschieden, durch den Feldspieler Daniel Engel ersetzt, ist man jetzt wieder in die Erfolgsspur zurückgekommen. Gegen die zweite Mannschaft von Mülheim 07 tat man sich in der ersten Halbzeit schwer. Bereits in der zweiten Minute erzielte Blaz Vukancic das 1:0. Tom Wulf Mucha-Hassing erhöhte in der 11. Minute auf 2:0. In der 25. Minute erzielt Mülheim den Anschlusstreffer, der gleichzeitig der Pausenstand war. Nach der Pause konnte David Forbeck auf 3:1 erhöhen. Damit war der Widerstand gebrochen. Eray Karakus (2), Düzgün Koc und Blaz Vukancic waren die weiteren Torschützen zum verdienten 7:1 Erfolg.

Hoher Sieg für die zweite Mannschaft

Die zweite Mannschaft bestritt gestern das erste Heimspiel in der Kreisklasse B. Nach dem überzeugenden Erfolg letzten Sonntag in Raadt, hatten die Löwen keine Probleme mit dem Dümptener TV 85. Bereits zur Halbzeit war das Spiel entschieden. Die Neuzugänge Mykyta Yurchenko (2) und Abdelhadi Haddaoui sowie zweimal Dennis Golomb sorgten für ein beruhigende 5:0 Führung. Nach der Pause konnte Dümpten verkürzen, Tom Wulf Mucha-Hassing sorgte für den 5 Tore Abstand. Nachdem Dümpten auf 6:2 verkürzte, zogen die Löwen noch einmal an. Blaz Vukancic und Denis Golomb erzielten die Treffer zum 8:2 Endstand. Ein verdienter, auch in dieser Höhe, Erfolg.

VfB Hilden – Hamborn 07 3:1(2:0)

Natürlich war der Vizemeister der vergangenen Oberligasaison der erwartet starke Gegner.
 
Allerdings spielten auch unsere Löwen, die ohne den verletzten Tim Golley antreten mussten, gut mit, waren zeitweise sogar besser, scheiterten aber letztendlich an der unzureichenden Chancenauswertung.
 
In der 21. Minute gingen die Gastgeber durch einen Freistoß von Talha Demir mit 1:0 in Führung.
 
In der Nachspielzeit, der 1. Hälfte gelang Nils Arne Gatzke ein weiterer Treffer zum 2:0.
 
In der 60. Spielminute konnte sich dann Pascal Weber, bereits zum dritten Mal, in dieser Saison, in die Torschützenliste eintragen.
 
Schließlich verkürzte der in der 66. Minute eingewechselte Justin Bock, in der 69. Minute noch zum 3:1 Endstand.
 
Bleibt zu hoffen, dass schon im nächsten Heimspiel gegen TuRu Düsseldorf eine starke Leistung auch mit Toren belohnt werden wird.
 
 

2. Mannschaft startet erfolgreich

Nach den guten Ergebnissen der Vorbereitung, startete die runderneuerte 2.Mannschaft der Löwen mit einem Sieg in die Meisterschaft. Die Löwen zählen in der Gruppe 2 der Kreisklasse B zu den Favoriten. Bei der zweiten von TuSpo Saarn gab es vor 70 Zuschauern einen 5:1 (2:1) Erfolg. Direkt in der ersten Minute kassierten die Löwen einen Gegentreffer. Die Löwen verpackten das gut und Denis Golomb erzielte in der 20. Minute den Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit (42.Minute) erzielte Daniel Engel die Führung. Direkt nach der Halbzeit (46. Und 49. Minute) erzielte Eray Karakus mit einem Doppelpack die Vorentscheidung.  Danach ließen die Löwen nichts mehr anbrennen. Blaz Vukancic erzielte in der 78. Minute den Endstand. Ein verdienter Erfolg der Löwen. So kann es weitergehen.