Archives August 2022

VfB Hilden – Hamborn 07 3:1(2:0)

Natürlich war der Vizemeister der vergangenen Oberligasaison der erwartet starke Gegner.
 
Allerdings spielten auch unsere Löwen, die ohne den verletzten Tim Golley antreten mussten, gut mit, waren zeitweise sogar besser, scheiterten aber letztendlich an der unzureichenden Chancenauswertung.
 
In der 21. Minute gingen die Gastgeber durch einen Freistoß von Talha Demir mit 1:0 in Führung.
 
In der Nachspielzeit, der 1. Hälfte gelang Nils Arne Gatzke ein weiterer Treffer zum 2:0.
 
In der 60. Spielminute konnte sich dann Pascal Weber, bereits zum dritten Mal, in dieser Saison, in die Torschützenliste eintragen.
 
Schließlich verkürzte der in der 66. Minute eingewechselte Justin Bock, in der 69. Minute noch zum 3:1 Endstand.
 
Bleibt zu hoffen, dass schon im nächsten Heimspiel gegen TuRu Düsseldorf eine starke Leistung auch mit Toren belohnt werden wird.
 
 

2. Mannschaft startet erfolgreich

Nach den guten Ergebnissen der Vorbereitung, startete die runderneuerte 2.Mannschaft der Löwen mit einem Sieg in die Meisterschaft. Die Löwen zählen in der Gruppe 2 der Kreisklasse B zu den Favoriten. Bei der zweiten von TuSpo Saarn gab es vor 70 Zuschauern einen 5:1 (2:1) Erfolg. Direkt in der ersten Minute kassierten die Löwen einen Gegentreffer. Die Löwen verpackten das gut und Denis Golomb erzielte in der 20. Minute den Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit (42.Minute) erzielte Daniel Engel die Führung. Direkt nach der Halbzeit (46. Und 49. Minute) erzielte Eray Karakus mit einem Doppelpack die Vorentscheidung.  Danach ließen die Löwen nichts mehr anbrennen. Blaz Vukancic erzielte in der 78. Minute den Endstand. Ein verdienter Erfolg der Löwen. So kann es weitergehen.

Spfr Hamborn 07 – ETB Schwarz-Weiß Essen 1:0 1:2

In der 18. Spielminute war es Pascal Spors, der sein Team, mit einem Kopfball nach einer Ecke in Führung brachte.
Bereits davor und auch noch danach hatten die Gastgeber weitere gute Tormöglichkeiten, die Torquote zu erhöhen.
Natürlich waren auch die Essener zu keiner Zeit aus dem Spiel und beide Mannschaften sorgten für spannende Unterhaltung
auf dem Kunstrasenplatz im Hamborner Holtkamp.
 
In der 64. Minute bekamen die Schwarz-Weißen einen Handelfmeter zugesprochen, der von Bünyamin Sahin, zum 1:1 Ausgleich
verwandelt wurde.
 
Weitere gute Offensivaktionen auf beiden Seiten konnten in der regulären Spielzeit nicht mehr in Treffer umgemünzt werden.
 
So sollte dann die Nachspielzeit das Match entscheiden.
In der 93. Minute scheiterten die Löwen am Essener Schlußmann Jaschin.
Der direkte Gegenzug, mit einer Einzelaktion von Noel Futkeu, ließ dem Hamborner Keeper keine Chance und brachte den Essenern
den 1:2 Auswärtssieg.
 
Auch die Hamborner, die sicherlich ein Unentschieden verdient gehabt hätten, können erhobenen Hauptes die nächsten Aufgaben angehen.

Marius Delker, Michel Roth, Nick Bennmann, Dennis Wichert, Karim El Moumen, Gino Mastrolonardo, Kilian Schaar (65. Mamadou Lamarana Diallo), Timm Golley, Marco De Stefano (85. Julian Bode), Pascal Spors (75. Jason Michael Schiewer), Kevin Menke (78. Julius Ufer) – Trainer: Julian Berg
ETB Schwarz-Weiß Essen: Stefan Jaschin, Pascal Kubina, Bünyamin Sahin, Frederik Lach, Dominik Reichardt, Giuliano Zimmerling (75. Fatih Özbayrak), Kamil Poznanski (84. Fatih Gönül), Bilal Akhal, Ferhat Mumcu, Prince Kimbakidila (77. Marc Andre Gotzeina), Noel Futkeu – Trainer: Damian Apfeld – Trainer: Ulf Ripke
Schiedsrichter: Lars Aarts (Goch) – Zuschauer:
Tore: 1:0 Pascal Spors (18.), 1:1 Bünyamin Sahin (64. Handelfmeter), 1:2 Noel Futkeu (90.+3)

Spielpläne für die Leistungsklasse veröffentlicht

Gestern wurden die Spielpläne für die Leistungsklasse veröffentlicht. Vollständig sind die Gruppen noch nicht, da man die Qualifikationsspiele zur Niederrheinliga abwarten muss. Der erste Spieltag ist der 27./28.08.22. Die Leistungsklasse der B-Jugend umfasst im Moment 12 Mannschaften. Das wird sich nach den Qualifikationsspielen noch ändern. Starten wird man mit folgenden Mannschaften:
SC Croatia Mülheim, SV Heißen, DSC Preußen Duisburg, VFB Speldorf, Mülheimer SV 07, SG Duisburg-Süd 98/20, TS Rahm 06, SV Rhenania Hamborn, FSV Duisburg II, SuS 09 Dinslaken, SF Walsum 09 und SF Hamborn 07. Je nachdem wie die Qualifikationsspiele ausgehen, könnte der MSV Duisburg U16 und/oder Viktoria Buchholz dazu kommen. Sollte Viktoria Buchholz den Aufstieg zur Niederrheinliga schaffen, würde die B2 von Buchholz in die Leistungsklasse aufsteigen.  Die B1 der Löwen hat an den ersten 2 Spieltagen spielfrei. Weiterlesen

VfB Homberg-Hamborn 07 0:0

Vor dem Spiel wären wohl die meisten Hamborner mit einer Punkteteilung beim Regionalliga Absteiger aus Homberg zufrieden gewesen. Nach 90, größtenteils aufregenden Minuten, fühlte es sich aber wie ein Punkteverlust an.

In der ersten Hälfte machten die Löwen fast alles richtig. Es wurde taktisch klug, mit Kampf und guten Spielzügen agiert. Die Homberger kamen kaum in die Nähe des Hamborner Gehäuses und sahen sich mit guten Möglichkeiten der Gäste konfrontiert.

In der 30. Spielminute sah Hombergs Thomas Kogel die Ampelkarte und es schien nur eine Frage der Zeit, bis die Löwen in Führung gehen würden.

Bis zur Pause waren die Gäste weiterhin überlegen, wobei aber ein Treffer nicht gelingen wollte.

Nach der Pause wurde die Partie ruppiger. Die Gastgeber waren, trotz Unterzahl, kämpferisch gleichwertig und die Löwen ließen aus Respekt vor einem Konter, eine noch stärkere offensive Ausrichtung vermissen.

Justin Bock, (74.) nach Vorarbeit von Timm Golley und Kevin Menke, hatte die Führung auf dem Fuß, während Kaito Nakamikawa (84.) beinahe einen Treffer für Homberg erzielt hätte.

Die Gastgeber verloren mit Clinton Asare in der 85. Minute einen weiteren Spieler, diesmal mit Rot, nach einer „Blutgrätsche“.

Am Spielstand änderte sich dadurch aber auch nichts mehr.

VfB Homberg: Hersey – Walker, Kogel, Sabah, Abrosimov (34. Nakamikawa) – Jafari, Asare, Hupka (87. Nkam), Uzun (94. Naciri), Touloupis (80. Ota) – Weißenfels (46. Owusu Addai)
Sportfreunde Hamborn 07: Delker – Roth (87. Herrmann), Bennmann, Wichert, El Moumen – Schaar (85. Ufer), Mastrolonardo, Spors (92. Forbeck), Golley, de Stefano (71. Bock) – MenkeSchiedsrichter: Marvin Dominik Szlapa  Zuschauer: 1150

Gelb-Rote Karte: Kogel Rote Karte: Asare

Highlights: https://www.fupa.net/match/vfb-homberg-m1-sportfreunde-hamborn-07-m1-220807

Spieltermine Qualifikationsspiele zur Niederrheinliga

Heute wurden die Paarungen und Termine der Qualifikationsspiele zur Niederrheinliga bekannt gegeben. Die A-Jugend hat leider nur ein Heimspiel bekommen, die C1 dagegen zwei. Hier die Termine:

Samstag 20.08.22 15:00 Uhr SF Hamborn 07 C1 – SC Union Nettetal
Sonntag 21.08.22 11:00 Uhr SV Budberg – SF Hamborn 07 A1
Samstag 27.08.22 15:00 Uhr SF Hamborn 07 C1 – SC Hardt
Sonntag 28.08.22 11:00 Uhr SG Unterrath – SF Hamborn 07 A1
Samstag 03.09.22 15:00 Uhr ETB SW Essen – SF Hamborn 07 C1
Sonntag 04.09.22 11:00 Uhr SF Hamborn 07 A1 – Spvg Schonnebeck

Die Qualifikationsgruppen zur Niederrheinliga wurden ausgelost

Heute wurden die Gruppen zur Quali zur Niederrheinliga in Wedau ausgelost. Die Löwen sin mit der A und C1 vertreten. Wie jedes Jahr war die Losfee nicht auf der Seite der Löwen. Hier die beiden Gruppen:

Gruppe 2:

ETB SW Essen (Niederrheinliga 4. Platz)
SF Hamborn 07 (Niederrheinliga 7.Platz)
SC Hardt (Sonderliga linker Niederrhein 8.Platz)
SC Union Nettetal (Sonderliga linker Niederrhein 4.Platz) Weiterlesen