Sportfreunde Hamborn 07 freuen sich über Auszeichnung für gelungene Nachwuchsförderung

Sportfreunde Hamborn 07 freuen sich über Auszeichnung für gelungene Nachwuchsförderung

-Löwen profitieren vom DFB-Bonussystem für die Ausbildung von Christian Schwieren und freuen sich über eine Zuwendung von 2.200 Euro – Der 17 jährige Ex-Löwe steht mittlerweile im Kader der U19 Nationalmannschaft –

Ausbildung und Förderung des Fußballnachwuchses standen und stehen bei den Sportfreunden Hamborn 07 immer im Fokus. Die Jugendabteilung der Hamborner Löwen genießt deshalb von jeher einen guten Ruf.

Eine  Auszeichnung der besonderen Art konnte 07-Jugendobmann Rudi Meyer nun aktuell vermelden: Der Fußballverband Niederrhein (FVN) hat im Namen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) einen Scheck über 2.200 Euro ausgestellt und an die Sportfreunde Hamborn 07 als Beitrag für die Ausbildung von Christian Schwieren überreicht.

 Die 2.200 Euro stammen aus dem  DFB-Bonussystem. Dieses belohnt Vereine für die Ausbildung von Spielern, die es geschafft haben, in die U-Nationalmannschaften des DFB zu kommen. Die Zuwendung ist vom Verein ausschließlich für die Jugendarbeit einsetzen.

Die Sportfreunde Hamborn 07 begleiteten Christian Schwieren auf seinem bisherigen Weg nach oben. Der 17 jährige Defensivspieler steht aktuell bei Bayer 04 Leverkusen unter Vertrag und gehört zum Kader der U 19. Für die Hamborner Löwen spielte der gebürtige Duisburger von 2011 bis 2015.

Seit Sommer 2015 trägt Christian Schwieren das Leverkusener Trikot. Hier lief er für den Nachwuchs der Werkself in der C-Jugend-Regionalliga sowie in der B- und A-Junioren-Bundesliga auf. Für die deutsche U 16-Nationalmannschaft kam er in vier Begegnungen zum Einsatz.

Wir sind stolz, einen Beitrag zur sportlichen Entwicklung von Christian Schwieren geleistet zu haben,  und freuen uns sowohl über die finanzielle Zuwendung als auch die hiermit verbundene Anerkennung unserer Jugendarbeit.

Für seinen weiteren sportlichen Weg wünschen wir unserem Ex-Löwen Christian Schwieren alles Gute und viel Erfolg.

Oeste