Vorbericht Landesliga, 3. Spieltag: ESC Rellinghausen – SF SF Hamborn 07

Vorbericht Landesliga, 3. Spieltag: ESC Rellinghausen – SF SF Hamborn 07

Hamborn steht in Essen vor einer anspruchsvollen Aufgabe – Löwen wollen aber nach  erstem Sieg in der Landesliga auch beim ESC punkten-

Eine anspruchsvolle Aufgabe erwartet die Sportfreunde Hamborn 07 am kommenden Sonntag in Essen, wenn die Mannschaft von Michael Pomp beim ESC Rellinghausen zu Gast ist.

Derzeit Tabellennachbarn, sind die Ansprüche beider Teams – auch aus der Historie bedingt – doch sicherlich recht unterschiedlich. Rellinghausen – aktuell Tabellensechster – ist seit Jahren etablierter Landesligist und konnte sich in den letzten 10 Jahren – mit Ausnahme der letzten Saison, in der die Essener bei Abbruch der Meisterschaft auf Rang 11 landeten – jeweils auf einem einstelligen Tabellenrang platzieren, während die einen Platz schlechter stehenden Hamborner in der jüngeren Vergangenheit ein ständiges Auf und Ab zwischen Bezirks- und Landesliga verkraften mussten und somit zeitweise den Begriff „Fahrstuhlmannschaft“ wieder mit Leben füllten.

Nach dem 4:1 Erfolg gegen die Spielvereinigung Steele am letzten Wochenende hoffen die Löwen jedoch , auch aus dem Manfred-Scheiff-Stadion in Essen etwas Zählbares mitnehmen zu können.

Das eigene neue Selbstvertrauen der „07er“ sowie der bislang noch etwas unstete Auftritt des ESC nähren diese Hoffnung.

Als die Essener mit einem souveränen 4:1 Sieg gegen Burgaltendorf in die neue Spielzeit starteten und kurz darauf den B-Ligisten Fortuna Bredeney mit 4:0 in der ersten Runde des Kreispokals ausschalten konnten, schien der Weg des ESC in die erwartete Richtung zu laufen. Dann gab es jedoch für die Mannschaft von Trainer Sasch Behnke am letzten Sonntag eine sicherlich überraschende 0:1 Niederlage beim Neuling Blau-Gelb Überruhr.

Für beide Mannschaften gilt es aus unterschiedlichen Gründen also, am kommenden Sonntag Punkte zu sammeln: Der ESC braucht einen Dreier, um  die Delle gegen Unterruhr auszubügeln, Hamborn braucht jeden Zähler für den Klassenerhalt. Vielleicht können die Löwen sogar eine Serie zu starten, um diesem Ziel möglichst schnell nahe zu kommen.

Darüber hinaus gilt es für „07“, die Statistik im direkten Vergleich beider Vereine in der in der jüngeren Vergangenheit aufzupolieren. Hier hatte nämlich Rellinghausen bislang die besseren Karten:  In der Landesliga-Saison 2017/2018 gab es einen 2:1 Sieg im Holtkamp und ein 3:1 in Essen. In der Spielzeit  2013/2014 siegten die Essener mit 2:0 im Holtkamp, mussten sich dann aber im Rückspiel mit einem 2:2 auf heimischem Geläuf die Punkte mit den Löwen teilen.

Vielleicht ist die Tatsache, dass der letzte Punkt gegen Rellinghausen auf fremdem Platz geholt wurde, ein gutes Omen für die Löwen.

Anstoß ist um 15.00 Uhr im Manfred-Scheiff-Stadion, Rellinghauser Str. 321, 45136 Essen.

Oeste