Vorbericht Kreisliga A, 1. Spieltag: SF Hamborn 07 II – Eintracht Walsum

Vorbericht Kreisliga A, 1. Spieltag: SF Hamborn 07 II – Eintracht Walsum

-Nordderby zum Ligastart im Holtkamp – Feuertaufe für PierreSchmitz und seine junge Löwen-Reserve –

Wie in anderen Amateurligen, so startet auch die Kreisliga A am kommenden Wochenende in die neue Meisterschaftssaison.

In der Gruppe 2 empfängt die Zweite Mannschaft der Sportfreunde Hamborn 07 am Sonntag zum Liga-Auftakt Eintracht Walsum im Holtkamp.

Das Duisburger Nordderby ist zugleich erstes Pflichtspiel und damit die Feuertaufe für die neuformierte junge Löwen-Reserve und ihren Coach Pierre Schmitz, der die Trainingsverantwortung seit Mitte des Jahres inne hat. Der neue Übungsleiter hat maßgeblich an der Kadergestaltung mitgewirkt und die Mannschaft in den letzten Wochen auf die neue Spielzeit intensiv vorbereitet.

Nach vielen guten Ansätzen und zufrieden stellenden  Ergebnissen in der Vorbereitung gab es beim beim letzten Test gegen Adler Union Frintrop (2:8) allerdings einige „Durchhänger“, so dass Pierre Schmitz nochmal Tacheles mit seinen Schützlingen reden musste.

Recht so, denn voller Einsatz und Konzentration ist bei einem Gegner wie Eintracht Walsum angebracht, wenn etwas Zählbares im Holtkamp verbleiben soll.

Die Gäste aus Walsum waren in den vergangenen Jahren nie einfach für die Löwen zu spielen und haben sich immer voll ins Zeug gelegt, wenn es gegen „07“ ging; das gilt auch für die Zeit vor der Fusion von Wacker Walsum und SV Walsum zur Eintracht.

In der letzten Saison gab es vor dem  Corona bedingten Abbruch beim direkten Aufeinandertreffen beider Teams ein 2:2 Unentschieden in Walsum. Die Eintracht belegte am Ende einen respektablen vierten Platz, während sich „07 II“ mit einem Rang  im Mittelfeld begnügen musste.

Aktuell lief es bei den Walsumern etwas durchwachsen in der Vorbereitung. Das Team von Trainer Matthias Jauch kam in 7 Spielen zu einem ein Sieg, drei Unentschieden und drei Niederlagen. Hierbei fielen eine deutliche 2:5 Niederlage beim B-Ligisten SF Walsum 09, aber auch ein starkes 2:2 gegen den Bezirksligist SuS Dinslaken 09 auf. Den einzigen Sieg gab es übrigens mit einem 4:3 gegen den TSV Bruckhausen, der in dieser Spielzeit wieder Ligakonkurrent beider Mannschaften ist.

Das Derby gegen Walsum ist also in jedem Fall ein guter Gradmesser bzw. eine wichtige Standortbestimmung für die Löwen zum Start in die neue Saison. Wir dürfen ein spannendes Spiel erwarten.

Pierre Schmitz und sein Team würden sich natürlich über eine zahlreiche und lautstarke Unterstützung durch die Fans freuen.

Anstoß ist um 15.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des VTRipkens Sportpark im Holtkamp, Westerwaldstr. 41, 47167 Duisburg.

Besondere Hinweise zu den Corona-Vorschriften

Wie immer in letzter Zeit an dieser Stelle und in diesem Zusammenhang ein besonderer Hinweis an unsere Gäste und unsere Fans:

Im Rahmen des Corona-Sicherheits- und Hygienekonzepts sind auch am kommenden Sonntag verschiedene Maßnahmen zu ergreifen und Verhaltensregeln einzuhalten, die einen erhöhten Zeitaufwand mit sich bringen.

Hierzu zählt u.a. die Erfassung der Besucher in entsprechende Listen, die Wahrung des Mindestabstandes und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf der Anlage bis zum Erreichen des Platzes.

Wir bitten alle Fans, dies bei ihrer Zeitplanung zu berücksichtigen und gegebenenfalls ein wenig früher anzureisen. Gleichzeitig bitten wir um Beachtung der Verhaltensregeln und Unterstützung unserer ehrenamtlichen Helfer, die sich um die Umsetzung bzw. Einhaltung der Vorschriften kümmern, tatkräftig zu unterstützen.

So können wir uns auch in nicht ganz einfachen Zeiten zumindest in eingeschränkter Form der schönsten Nebensache der Welt widmen.

Vielen Dank!

Oeste