Kreisliga A-Gruppen sind eingeteilt!

Kreisliga A-Gruppen sind eingeteilt!

Hamborns Zweite muss sich in Gruppe 2 gegen eine starke Konkurrenz behaupten – Gruppeneinteilung analog 2020/2021 

Die Einteilung der Gruppen in der Kreisliga A des Fußballkreises Duisburg, Mülheim und Dinslaken ist zwischenzeitlich erfolgt. Große Überraschungen gab es nicht.

Wie in den Jahren zuvor, wurde die Zweite Mannschaft der Sportfreunde Hamborn 07 der Gruppe 2 zugeordnet, an deren Zusammensetzung sich insgesamt nichts geändert hat. Einzig der 1.FC Dersimspor, der seine Mannschaft in der letzten Spielzeit aus der A-Liga zurückgezogen hatte, ist nicht mehr mit dabei.

Damit gibt es für die Löwen-Reserve in der vierten Spielzeit in Folge in der Kreisliga A spannende Duelle mit Altbekannten wie u.a. dem TV Voerde, Eintracht Walsum oder den Lokalrivalen Gelb-Weiß, Union, Rhenania und Rheinland Hamborn sowie dem TSV Bruckhausen.

Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga in 2018 einigen personellen Umbrüchen in den letzten drei Jahren, konnte die Zweite Mannschaft der Sportfreunde Hamborn 07 in der Kreisliga A nicht so recht Fuß fassen, und lief den eigenen Wiederaufstiegsträumen stets hinterher. Die Corona-Pandemie hat ihr übriges getan.

In der neuen Spielzeit wird die Aufgabe für Löwen-Coach Pierre Schmitz und seinen „Co“ Andreas Kubinski nicht einfacher. Die Konkurrenz ist größer geworden und hat sich zudem verstärkt, während sich die eigenen Möglichkeiten in gewissen Grenzen halten.

Die Erfüllung der vom Verein gesteckten Erwartung, mit der Reserve ein Bindeglied zwischen Junioren- und Seniorenbereich zu formen und dieses als Talentschmiede und Perspektivteam für die Erste Mannschaft nutzen zu können, wird vor diesem Hintergrund eine Herkulesaufgabe darstellen, die von allen Beteiligten viel Engagement und noch mehr Geduld erfordert.

Die Erwartungen für die neue Spielzeit sollten daher eher in Richtung Etablierung des Kaders und Klassenerhalt gehen, als nach höheren Sphären zu streben. Der Start in die Vorbereitung zeigt, dass noch eine Menge Arbeit vor Pierre Schmitz und seiner Mannschaft liegt, um alleine dieses Ziel zu erreichen.

Trainerteam und Mannschaft sind bereit, die Herausforderungen anzunehmen und wir sind überzeugt, dass dies auch gelingen wird.

Wir freuen uns auf zahlreiche Derbys, spannende Duelle und wünschen Pierre Schmitz und seinem Team viel Erfolg in der Spielzeit 2021/2022.

Die Kreisliga A Gruppe 2 in der Gesamtübersicht:

Rheinland Hamborn

TV Jahn Hiesfeld II

SV Gelb-Weiß Hamborn 1930

SC Wacker Dinslaken 1919

TSV Bruckhausen

RWS Lohberg

FC Albania Duisburg

SF Hamborn 07 II

Yesilyurt Möllen

SuS Viktoria Wehofen

Eintracht Walsum

SV Rhenania Hamborn

DJK Lösort-Meiderich

TV Voerde

DJK Vierlinden II

MTV Union Hamborn 02

VfvB Ruhrort-Laar.

Oeste