Vorbericht Landesliga, 4. Spieltag: SF Hamborn 07 – VfB Frohnhausen

Vorbericht Landesliga, 4. Spieltag: SF Hamborn 07 – VfB Frohnhausen

-„07“ will im Duell der Löwen den Remis-Fluch besiegen – Die Gäste aus Essen kämpfen um  die ersten Punkte –

Am kommenden Sonntag steigt im Hamborner Holtkamp das „Duell der Löwen“, wenn die Sportfreunde Hamborn 07 den VfB Frohnhausen im Rahmen des 4. Spieltages der Landesliga Gruppe 3 empfangen.

Obwohl einige Tabellenränge zwischen ihnen liefen, verbindet beide Mannschaften mehr als man annehmen möchte. Zum einen werden beide Trams  bekanntlich von ihren Fans „Löwen“ genannt. Zum anderen zeigten beide Löwen-Rudel zuletzt etwas stumpfe Krallen.

Nach einem fulminanten Start in die Meisterschaft mit einem 7:1 Erfolg gegen den VfB Speldorf kam bei den Hamborner Löwen etwas Sand ins Getriebe. In den beiden letzten Partien konnte die Mannschaft von Stefan Janßen jeweils eine Führung nicht über die Zeit bringen und musste sich sowohl beim SV Wermelskirchen (3:3) als auch beim Mülheimer FC 97 (1:1) jeweils mit einem Unentschieden zufrieden geben. Ein empfindlicher Dämpfer  für die hohen Erwartungen im Holtkamp.

Weitaus übler hat es jedoch die Frohnhauser Löwen erwischt. Das Team von VfB-Coach  Issam Said startete mit einer Negativserie von drei Niederlagen in Folge in die neue Saison und belegt derzeit punktlos den letzten Tabellenplatz. Ledig einen Treffer konnten die Essener in diesen drei Spielen erzielen, mussten aber selbst 12 Gegentore hinnehmen. Das ist der bislang schlechteste Wert in der Liga.

Wenn man berücksichtigt, dass Hamborn auf der anderen Seite mit bislang 11 erzielten Treffern den besten Sturm der Landesliga Gruppe 3 aufweisen kann, scheint der Ausgang der Partie leicht vorhersehbar, zumal der charismatische Kapitän der Frohnhauser, Issa Issa, wegen einer gelb-roten Karte aus dem Spiel gegen den SV Wermelskirchen gesperrt ist.

Im Lager der Hamborner Löwen wird man jedoch gut daran tun, sich hierauf nicht zu verlassen, denn weder die Ergebnisse noch der Tabellenstand spiegeln die Qualität des Essener Kaders wider.

Wie zum Beweis sandte der VfB am Mittwochabend im Essener Kreispokal ein bemerkenswertes Lebenszeichen und schoss sich mit einem 8:0 gegen den Bezirksligisten SC Frintop nicht nur in  die nächste Pokalrunde, sondern auch den Frust von der Seele.

Die Frohnhauser Löwen werden also nicht ganz ohne Selbstvertrauen in den Holtkamp kommen. Zudem hat sich Frohnhausen in der jüngeren Vergangenheit immer wieder  als harter Brocken für „07“ erwiesen. Von den letzten vier Pflichtspielen konnten die Essener drei für sich entscheiden, zuletzt gab es in der Spielzeit 2019/2020 ein 3:3 Unentschieden zwischen beiden Teams in Frohnhausen.

Für Spannung dürfte also gesorgt sein.

Anstoß ist um 15.00 Uhr im Stadion des VTRipkens Sportpark im Holtkamp, Westerwaldstr. 41-43, 47167 Duisburg.

Besondere Hinweise zu den Corona-Vorschriften

An dieser Stelle ein besonderer Hinweis und eine große Bitte an unsere Gäste und unsere Fans:

Die neue Corona-Schutzverordnung sieht weitgehende Erleichterungen vor. Gleichwohl bitten wir zum Selbstschutz und mit Rücksichtnahme auf andere um Einhaltung der AHA-Regeln, insbesondere wenn es zu starker Gruppenbildung kommt. In Warteschlangen und Anstellbereichen (wie Kassen oder Catering) gilt weiterhin Maskenpflicht.

Gleiches gilt für den Zutritt in den Gebäuden, im  „Löwen-Treff“ bis zum Erreichen des festen Sitz- oder Stehplatzes.

Bitte beachten Sie die gängigen Verhaltensregeln, nehmen Sie aufeinander Rücksicht und unterstützen Sie unsere ehrenamtlichen Helfer, die sich um die Umsetzung bzw. Einhaltung der Vorschriften kümmern.

So können wir uns auch in nicht ganz einfachen Zeiten zumindest in eingeschränkter Form der schönsten Nebensache der Welt widmen. Vielen Dank!

Oeste