Vorbericht Landesliga, 24. Spieltag: SF Hamborn 07 – FC Blau-Weiß Überruhr

Vorbericht Landesliga, 24. Spieltag: SF Hamborn 07 – FC Blau-Weiß Überruhr

-Für die Löwen beginnt gegen den Tabellenletzten die heiße  Schlussphase in der Landesliga – Die Gäste aus Essen wollen sich mit Anstand aus der Liga verabschieden-

Die Meisterschaft in der Landesliga Gruppe 3 biegt nun endgültig auf die Zielgerade ein. Drei Spieltage vor Schluss ist sowohl im Kampf um den Titel als auch im Abstiegskampf noch so gut wie nichts entschieden.

Allein der Abstieg des FC Blau-Gelb Überruhr steht seit einiger Zeit fest. Allerdings hat das Tabellenschlusslicht vor zwei Wochen mit einem 7:2 Erfolg beim VfB Speldorf eindrucksvoll gezeigt, dass die Saison für das Team von Murat Aksoy noch lange nicht abgehakt ist und man sich mit Anstand aus der Landesliga verabschieden will.

Nun gastieren die Essener am kommenden Sonntag auf ihrer Abschiedstournee beim Tabellenführer Hamborn 07 im Holtkamp.

Die Hamborner Löwen wären auch zu gerne auf Abschiedstournee, allerdings in Richtung Oberliga, doch der Vorsprung auf die Konkurrenz ist nun denkbar knapp, nachdem ein zwischenzeitlich komfortabler Vorsprung mit Niederlagen gegen Rellinghausen (3:4) und Klosterhardt (0:5) verspielt wurde. Nur ein einziges Pünktchen trennt den Spitzenreiter vom direkten Verfolger Mülheimer FC 97, ganze zwei Zähler beträgt der Vorsprung auf den Dritten ESC Rellinghausen.

Mit Blick auf das eigene Restprogramm steht den Löwen ein heißer Tanz bevor: Am Sonntag in einer Woche geht es für die Mannschaft von Julian Berg zum Stadtderby beim Duisburger SV 1900, der nach dem Trainerwechsel Ende März im Abstiegskampf deutlich Boden gut machen konnte und alles in die Waagschale werfen wird, um jeden Punkt für den Klassenerhalt zu sichern (Anstoß 15.00 Uhr). Am letzten Spieltag gastiert dann mit Blau-Weiß Mintard ein Team im Holtkamp, das als aktuell Vierter noch rechnerische Chancen auf den Titel hat, und nicht gerade zu den leicht spielbaren Mannschaften der Liga gehört (Anstoß ebenfalls 15.00 Uhr).

Für „07“ ist ein Sieg gegen Überruhr somit eigentlich Pflicht, während man sich im Hamborner Lager für das parallel laufende direkte Duell der Verfolger zwischen dem ESC Rellinghausen und dem Mülheimer FC 97 eher ein Remis wünscht, um im Falle des eigenen Erfolges des Puffer zu vergrößern.

Nachdem am letzten Spieltag mit einem 1:0 Erfolg beim SV Burgaltendorf der zwischenzeitliche Einbruch der Löwen gestoppt werden konnte, und die Hoffnung besteht, dass der ein oder andere verletzte Leistungsträger wieder zurückkommt, sind die Aussichten für einen Dreier nicht schlecht.

Ein Selbstläufer wird die Partie gegen den Tabellenletzten allerdings keineswegs.

Anstoß ist um 15.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz 2 des VTRipkens Sportpark im Holtkamp, Westerwaldstr. 41-43, 47167 Duisburg.

Oeste