Vorbericht Kreispokal 4.Runde: SuS Dinslaken 09 – SF Hamborn 07

Vorbericht Kreispokal 4.Runde: SuS Dinslaken 09 – SF Hamborn 07

-Löwen wollen an der Gneisenaustraße den nächsten Schritt Richtung Teilnahme am Niederrheinpokal machen – Timm Golley kehrt  an alte Wirkungsstätte  zurück –

Zweite Station der Englischen Woche für die Sportfreunde Hamborn 07.

Am vergangenen Sonntag hieß es noch Auftakt in der Landesliga gegen den VfB Speldorf, jetzt treten die Hamborner Löwen bereits am heutigen Mittwoch in der 4. Runde des Kreispokals beim Bezirksligisten Dinslaken 09 an.

Mit dem  souveränen 8:0 Erfolg bei Viktoria Wehofen in der 3. Pokalrunde vor eineinhalb Wochen und dem überraschend deutlichen 7:1 Sieg gegen den VfB Speldorf am Sonntag hatte  das Team von Stefan Janßen einen tollen Start in die neue Saison hingelegt.

Trotz einiger Personalnöte und der engen Spieltaktung möchten die Löwen den Schwung dieser Erfolge nutzen und in Dinslaken natürlich den nächsten Schritt Richtung Teilnahme am Niederrheinpokal machen.

Die Vorzeichen stehen nicht schlecht. Gastgeber Dinslaken 09 hat nach recht guter Vorbereitung bislang in den Pflichtspielen der neuen Spielzeit noch nicht den richtigen Tritt gefunden. Zunächst tat man sich in der dritten Runde des Kreispokals schwer und konnte sich gegen den A-Ligisten TuS Mündelheim erst im Elfmeterschießen mit 5:2 durchsetzen. Dann misslang den „09ern“ die Heimpremiere in der Bezirksliga auf der neu gestalteten Platzanlage Voerder Straße mit einem 1:2 gegen den FC Bottrop.

Das Team um die SuS-Trainer Julian Schubert und Markus Greulich steht ein wenig unter Zugzwang, will man einen veritablen Fehlstart in die neue Saison vermeiden.

„07“ hat in der Partie sicherlich die Favoritenrolle inne. Gleichwohl waren Duelle beider Teams in der Vergangenheit entweder überwiegend knappe Angelegenheiten oder die jeweilige Heimmannschaft konnte den Gegner deutlich schlagen. Darüber hinaus hat der Pokal ja bekanntlich auch seine eigenen Gesetze.

Man darf gespannt sein, welche Mannschaft am Mittwochabend in das Viertelfinale des Wettbewerbs einziehen wird.

Für 07-Stürmer Timm Golley ist der Pokalabend gleichzeitig eine Reise in die eigene Fußballvergangenheit. Der Neu-Löwe spielte zunächst u.a. bei den Junioren des SuS 09, danach zwei Spielzeiten lang mit den Senioren der „09er“ in der Landesliga, bevor es ihn über weitere Stationen zum Profifußball zog.

Anstoß ist um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz 1 der BSA Voerder Straße, Gneisenaustr. 56, 4653 Dinslaken.

Oeste