Vorbericht Kreisliga A, 17. Spieltag: SF Hamborn 07 II – TSV Bruckhausen

Vorbericht Kreisliga A, 17. Spieltag: SF Hamborn 07 II – TSV Bruckhausen

-Dicker Brocken zum Rückrundenstart für die Löwen-Reserve – Gelingt dem Team von Kai Neul gegen den Tabellenzweiten die Revanche für die 1:4 Hinspielpleite? –

Am heutigen Sonntag endet die Winterpause in der Kreisliga A Gruppe 2. Kurioserweise spiegelt der Auftakt zur Rückrunde den letzten Spieltag vor der Winterpause wider; lediglich das  Heimrecht wechselt natürlich.

Für die Zweite Mannschaft der Sportfreunde Hamborn 07 bedeutet dies, dass es nach dem 1:4 im Hinspiel vom 19.12.21 und sechs Wochen spielfreier Zeit in der Meisterschaft, zum erneuten Duell gegen den TSV Bruckhausen kommt.

Für die zuletzt personell wieder arg gebeutelten Löwen ein dicker Brocken, denn der TSV kommt als Tabellenzweiter in den Holtkamp. Die Bruckhausener spielen bislang eine beachtliche Saison und konnten im direkten Vergleich die letzten beiden Spiele gegen die Löwen-Reserve jeweils recht deutlich für sich entscheiden.

Die Zeichen stehen also vom Blatt her eher für einen dritten Sieg des TSV in Folge, denn für einen Erfolg der Hamborner.

Das Team von Kai Neul ist zudem nicht gerade vielversprechend in die Vorbereitung eingestiegen. Im neuen Jahr gab es in drei Spielen drei Niederlagen in Folge, davon zuletzt ein 1:2 beim B-Ligisten ETuS Bissingheim, bei dem noch einiger Nachholbedarf im Löwen-Rudel zu erkennen war.

Ein kleiner Trost oder Mutmacher für Hamborn dürfte vielleicht die Tatsache sein, dass der TSV Bruckhausen auch noch nicht richtig warmgelaufen ist: Vor zwei Wochen kassierte das Team von Trainer Yalcin Nezir auf eigenem Platz eine 1:6 Niederlage gegen den A-Ligisten TuS Mündelheim; vor einer Woche kam man beim B-Ligisten SF Walsum 09 nicht über ein 3:3 Unentschieden hinaus.

Man darf gespannt sein, ob den Löwen eine Überraschung gegen den TSV gelingt. Neben der Tagesform der einzelnen Spieler wird natürlich viel davon abhängen, in welchem Umfang Löwen-Coach Kai Neul überhaupt auf den Kader zurückgreifen kann. Zuletzt musste der Hamborner Übungsleiter wieder selbst die Fußballschuhe schnüren, um Lücken zu füllen.

Anstoß ist um 15.15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz 1 des VTRipkens Sportpark im Holtkamp, Westerwaldstr. 41-43, 47167 Duisburg.

Oeste