Vorbericht Achtelfinale Kreispokal: TuSpo Saarn – SF Hamborn 07

Vorbericht Achtelfinale Kreispokal: TuSpo Saarn – SF Hamborn 07

Zweiter Anlauf für beide Teams im Achtelfinale des Wettbewerbs – Löwen wollen in Mülheim den nächsten Schritt Richtung Verbandspokal machen –

Am morgigen Donnerstag nehmen der TuSpo Saarn und die Sportfreunde Hamborn 07 einen zweiten Anlauf im Achtelfinale des Kreispokals, nachdem der ursprüngliche Termin aufgrund einiger positiver Corona-Tests im Hamborner Kader abgesagt werden musste.

Im Duell Bezirksligist gegen Landesligist scheinen die Hamborner Löwen leicht im Vorteil zu sein. Das Team von Stefan Janßen kickt nicht nur eine Klasse höher als die Gastgeber, es führt auch die Tabelle der Landesliga Gruppe 3 an.

Am letzten Sonntag feierten die Löwen zum Auftakt ihrer Testspielreihe einen 4:1 Erfolg gegen den klassengleichen SV Hönnepel-Niedermörmter und präsentierten sich bereits  in passabler Form. Die Marschroute für die Hamborner scheint klar: Qualifikation für das Viertelfinale und damit die Chance, sich mitgekämpft weiteren Sieg für den Verbandspokal zu qualifizieren.

Ähnliche Ambitionen werden natürlich auch die Gastgeber hegen. Neben der Aussicht auf den lukrativen Verbandswettbewerb könnte ein Erfolg im Pokal den Mülheimern auch noch  frischen Wind und Moral für die Meisterschaft geben, denn dort kämpft der TuSpo derzeit gegen den Abstieg.

Trotz unterschiedlicher Ausgangslage beider Teams darf man trotzdem gespannt sein, wer sich am Ende für das Viertelfinale des Kreispokals qualifiziert – der Pokal hat ja bekanntlich seine eigenen Gesetze!

Anstoß ist um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des TuSpo Saarn, Mintarder Str. 45, 45481 Mülheim/Ruhr.

Oeste