SF Hamborn 07 – FC Kray 0:1 (0:1)

SF Hamborn 07 – FC Kray 0:1 (0:1)

-B1 der Hamborner Löwen scheitert knapp und unglücklich auf den letzten Metern der Quali zur Niederrheinliga – Das Team von Sebastian Balzer nimmt einen neuen Anlauf in der Leistungsklasse –

Es hat nicht sollen sein für die B-Junioren der Sportfreunde Hamborn 07. Nach einer bislang souverän gespielten Qualifikation für die Niederrheinliga musste sich die B1 der Löwen im letzten und entscheidenden Spiel auf eigenem Platz dem FC Kray mit 0:1 geschlagen geben.

Die Niederlage war doppelt bitter für das Team von Trainer Sebastian Balzer, das zwar gut gespielt, sich aber durch eine einzige unglückliche Aktion um den Lohn seiner Mühen gebracht hatte.

So, wie in den letzten Spielen, bestimmten die Junglöwen die Partie, konnten aber aus ihrer Dominanz  und den hieraus resultierenden Chancen kein Kapital schlagen. Das rächte sich, als Löwen-Verteidiger Leart Jusufi kurz vor der Halbzeit einen Fernschuss der Essener unglücklich mit dem Kopf ins eigene Tor abfälschte ind damit unfreiwillig für den entscheidenden Treffer der Gäste sorgte.

Die Junglöwen warfen im zweiten Durchgang alles nach vorne, hatten glasklare Chancen. Allein der Ball wollte einfach nicht ins Tor der Essener.

„Das ist echt schade, die Jungs hätten es sich heute verdient gehabt“, zeigte Löwen-Coach Sebastian Balzer Mitgefühl für seine enttäuschten Mannen. „Wir waren heute wieder die klar dominierende Mannschaft und haben bis auf den einen Fernschuss, der dann noch abgefälscht wurde, nichts zugelassen“, fasst der Übungsleiter die Kräfteverhältnisse auf dem Platz zusammen.

„Wir haben in der zweiten Halbzeit alles nach vorne geworfen, hatten zum Schluss noch zwei ganz dicke Möglichkeiten. Am Ende sollte es einfach nicht sein,“ so Sebastian Balzer.

Für den Löwen-Coach und seine Mannschaft heißt es nun „Mund abputzen und weitermachen.“ So geht denn auch der Blick des Übungsleiters direkt nach vorne: „ Jetzt gilt es für uns, die Leistungsklasse zu dominieren, um dann in die Qualifikation für die Niederrheinliga im nächsten Jahr vorzubereiten.“

Sollten die Junglöwen den Einsatz und den Teamgeist der Quali-Spiele mit in die Leistungklasse nehmen können, und im Abschluss etwas mehr Fortune haben, sollte dem nichts entgegenstehen. Die Löwen-Familie ist stolz auf die Leistung der B1 und wünscht viel Erfolg in der Leistungsklasse.

Dem FC Kray gratulieren wir zur erfolgreichen Qualifikation für die Niederrheinliga.

SF Hamborn 07: Efe, Jusufi, Busch, Selishta, Hasan Zada (63. Calik), Evci (55. Sentürk), Kalpakli, Ünal (72. Aydin), Amzic, Bostanci, Soyyigit.

FC Kray: Jaentzsch, Yaman, Semmo, Becker, Bouharrou, Yilmaz, Erdogmus (67. Yildirim), Göken, El Maaroufi, Kamamona (80. Ampong (80.), Bytyqi (69. Ucan).

Schiedsrichter: Elias Papke (SV Walbeck)

Tore: 0:1 Jusufi (40., Eigentor)

Gelbe Karten: Göken (47. Foulspiel), Hasan Zada (53. Unsportlichkeit), Bouharrou (56. Foulspiel), Bytyqi (69.), Ampong (80. + 4).

Zeitstrafe: Hasan Zada (57. Foulspiel)

Zuschauer: 150

Oeste