Junglöwen steigen am Sonntag in die Qualifikation zur Niederrheinliga ein

Junglöwen steigen am Sonntag in die Qualifikation zur Niederrheinliga ein

-A-Jugend empfängt den SC Kapellen-Erft – B1 muss bei Germania Ratingen antreten –

Für die Junioren der Sportfreunde Hamborn 07 wird es am Wochenende ernst. Die A1 und B1 der Löwen kämpfen ab Sonntag mit in der Qualifikation um die letzten freien Plätze in der Niederrheinliga.

Möglich ist dies, weil der FVN in Folge der annullierten letzten Saison den Vereinen die Möglichkeit gegeben hatte, sich mangels sportlicher Qualifikation für die freien Plätze in der Niederrheinliga zu bewerben.

Die Löwen haben von diesem Angebot Gebrauch gemacht, konnten neben einigen anderen Vereinen die notwendigen Bestimmungen für die A- und B-Junioren  erfüllen und wurden – da nur eine überschaubare Zahl freier Plätze zur Verfügung steht – zur Qualifikation zugelassen.

Während die A-Junioren den letzten freien Platz lediglich mit dem SC Kapellen-Erft in Hin- und Rückspiel ausfechten, müssen sich die B-Junioren zusammen mit  14 Mitbewerbern durch eine K.0.-Runde schlagen, an deren Ende zwei glückliche Teams stehen werden, die in der neuen Spielzeit in der Niederrheinliga kicken werden.

Quali zur A-Junioren-Niederrheinliga: SF Hamborn 07 – SC Kapellen-Erft

Der Kreis der potenziellen Anwärter
auf den einen freien Platz in der A-Junioren-Niederrheinliga gestaltet sich mit dem SC Kapellen-Erft und den Sportfreunden Hamborn 07 sehr übersichtlich.

Beide Vereine spielen das Ticket in zwei Partien unter sich aus. Am kommenden Sonntag, den 22.08.21, steigt das Hinspiel in Hamborn.

Anstoß ist um 11.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz 1 des VTRipkens Sportpark im Holtkamp, Westerwaldstr. 41-43, 47167 Duisburg.

Das Rückspiel findet eine Woche später, am Sonntag, den 29.08.21, in Kapellen-Erft statt. Anstoß ist ebenfalls um 11.00 Uhr.

Qualifiziert ist die Mannschaft mit dem besseren Punktestand. Bei Punktgleichheit zählt das einfache Torverhältnis. Bei gleichem Torverhältnis geht es in die Verlängerung (2 x 15 Minuten), denn Auswärtstore unberücksichtigt. Gibt es auch hier keine Entscheidung, wird der Sieger durch Elfmeterschießen ermittelt.

Wir wünschen dem Team um Löwen-Trainer Andreas Wallenhorst für beide Partien viel Erfolg und drücken kräftig die Daumen. Gleichzeitig würden wir uns über eine zahlreiche und lautstarke Unterstützung durch die Fans, sowohl im Holtkamp als auch in Kapellen-Erft, freuen.

Quali zur B-Junioren-Niederrheinliga: RSV Germania Ratingen 04/19 – SF Hamborn 07

Gleich 15 Teams bewerben sich um zwei freie Plätze in der B-Junioren-Niederrheinliga. Der Weg dorthin ist insofern ungleich schwerer bzw. langwieriger als bei den A-Junioren.

Kompliziert wird es allerdings nicht, denn es wird eine K.O.-Runde gespielt.

Für die B1 der Hamborner Löwen heißt es im Achtelfinale am Sonntag bei Germania Ratingen „Alles oder Nichts“.

Anstoß ist um 11.00 Uhr auf dem Platz 1 der BSA Keramag Sportpark Ratingen, Götschenbeck 1 a, 40882 Ratingen.

Steht es nach 2 x 40 Minuten Spielzeit Unentschieden, geht es in die Verlängerung (2 x 10 Minuten). Wird auch hier kein Sieger ermittelt, folgt das Elfmeterschießen.

Sollten die Junglöwen erfolgreich sein, was wir natürlich hoffen, geht es bereits am folgenden Mittwoch, den 25.08.21, mit dem Viertelfinale weiter.

Dort wartet dann der Sieger der Partie SC Cronenberg gegen die SpVgg Velbert auf heimischem Platz auf den Gewinner aus dem Duell in Ratingen. Anstoß ist um 19.00 Uhr.

Das Halbfinale wird dann am Sonntag darauf, den 29.08.21, ausgetragen. Würden es die Junglöwen bis hierhin schaffen, hätten sie Heimrecht. Anstoß dieser Partie wäre um 11.00 Uhr.

Wir wünschen Löwen-Coach Sebastian Balzer und seiner B1 viel Erfolg und Durchhaltevermögen. Es ist ein mühsamer Weg, aber er ist zu schaffen und er lohnt sich!

Wir drücken feste die Daumen und hoffen wie bei unseren A-Junioren auf die zahlreiche und lautstarke Unterstützung durch die Fans.

Oeste