Vorbericht Landesliga, 2. Spieltag: SF Hamborn 07 – SpVgg Steele 03/09

Vorbericht Landesliga, 2. Spieltag: SF Hamborn 07 – SpVgg Steele 03/09

-Löwen sind beim ersten Heimspiel gefordert – Gute Ansätze aus dem Liga-Auftakt sollen gegen die Gäste aus Essen weiterentwickelt  und in Zählbares umgemünzt werden –

Am kommenden Sonntag empfangen  die Sportfreunde Hamborn 07 die Spielvereinigung Steele zum 2. Spieltag in der Landesliga Gruppe 3.

Nach einer überwiegend guten Leistung, aber unglücklichen 1:3 Niederlage am letzten Wochenende zum Saisonauftakt beim SV Genc Osman Duisburg, möchten die Löwen nun beim ersten Auftritt vor heimischem Publikum in der neuen Spielzeit etwas Zählbares im Holtkamp behalten.

Sollte die Mannschaft von Michael Pomp die guten Ansätze aus dem Spiel bei Genc Osman aufgreifen und weiterentwickeln können, ist dieser Wunsch nicht ganz unrealistisch.

Die Gäste aus Essen zählen nämlich sicherlich zu den Gegnern der Hamborner in der Liga, mit denen man auf Augenhöhe steht und gegen die man punkten kann und auch sollte. Gleichwohl ist Steele natürlich nicht zu unterschätzen.

Das Team von 03/09-Trainer Dirk Möllensiep

hatte in der letzte Saison wie Hamborn 07 als Aufsteiger Probleme, in der Landesliga Fuß zu fassen. Gerade zu Beginn hatten die Essener – bedingt durch zahlreiche Ausfälle – einen ganz schweren Stand und standen nach 9 Niederlagen in Folge fast aussichtslos am Tabellenende. Dann kamen Verletzte wieder und mit ihnen die vorübergehende Wende mit einem Remis und drei Siegen in Folge – darunter auch ein 2:1 Erfolg gegen Hamborn 07. Auch wenn im weiteren Verlauf der Meisterschaft durchaus Rückschläge folgten, standen die Steeler bei Abbruch der Meisterschaft immerhin noch vor dem VfB Speldorf und dem VfB Solingen auf Rang 16 der Tabelle.

Genau wie Hamborn 07 wird auch die Spielvereinigung Steele sich in der neuen Spielzeit mächtig strecken müssen, um

die Klasse zu halten. In der Vorbereitung zeigte sich die Mannschaft von Dirk Möllensiep mit Licht und Schatten.

Zum Auftakt der neuen Spielzeit kam Steele zu Hause gegen Aufsteiger Blau-Gelb Überruhr nicht über ein 0:0 hinaus.

Man darf gespannt sein, ob den Hambornern die Revanche für die 1:2 Niederlage aus der letzten Saison gelingt. Diese war ihnen seinerzeit verwehrt, weil das Rückspiel der Corona-Pandemie zum Opfer fiel.

Anpfiff ist um 15.00 Uhr im Stadion des VTRipkens Sportpark im Holtkamp, Westerwaldstr. 41-43, 47167 Duisburg.

Besondere Hinweise zu den Corona-Vorschriften

Wie immer in letzter Zeit an dieser Stelle und in diesem Zusammenhang ein besonderer Hinweis an unsere Gäste und unsere Fans:

Im Rahmen des Corona-Sicherheits- und Hygienekonzepts sind auch am kommenden Sonntag verschiedene Maßnahmen zu ergreifen und Verhaltensregeln einzuhalten, die einen erhöhten Zeitaufwand mit sich bringen.

Hierzu zählt u.a. die Erfassung der Besucher in entsprechende Listen, die Wahrung des Mindestabstandes und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf der Anlage bis zum Erreichen des Platzes.

Wir bitten alle Fans, dies bei ihrer Zeitplanung zu berücksichtigen und gegebenenfalls ein wenig früher anzureisen. Gleichzeitig bitten wir um Beachtung der Verhaltensregeln und Unterstützung unserer ehrenamtlichen Helfer, die sich um die Umsetzung bzw. Einhaltung der Vorschriften kümmern, tatkräftig zu unterstützen.

So können wir uns auch in nicht ganz einfachen Zeiten zumindest in eingeschränkter Form der schönsten Nebensache der Welt widmen.

Vielen Dank!

Oeste