Timm Golley wechselt zu Hamborn 07!

Timm Golley wechselt zu Hamborn 07!

-Löwen gelingt kurz vor Toresschluss ein absoluter Hammertransfer – 30 jähriger Mittelfeldallrounder kommt vom Drittligisten 1. FC Saarbrücken in den Holtkamp –

Gerade noch rechtzeitig vor dem Start der Meisterschaft in der Landesliga haben die Sportfreunde Hamborn 07 unverhofft noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen.

Mit Timm Golley vom 1. FC Saarbrücken wurde eine hochkarätige Verstärkung für den offensiven Mittelfeldbereich verpflichtet. Dies konnte Hans-Günter Bruns nach Vertragsunterzeichnung im Holtkamp am Freitagabend vermelden.

„Timm ist vielseitig einsetzbar, verfügt über einen großen Offensivdrang und bringt absolute Torgefährlichkeit mit“, schwärmt der Sportliche Leiter der Hamborner Löwen nach dem gelungenen Deal über den Neuzugang.

Zugegebenermaßen machten glückliche Umstände erst den Transfercoup möglich. „Wir haben davon erfahren, dass Timm sich wieder im Richtung Heimat orientieren will, um sich vorrangig seinem Beruf zu widmen,“ verrät Hans-Günter Bruns, der umgehend seine guten Drähte zum FCS aktivierte, um Kontakt mit Timm Golley aufzunehmen.

Dann ging es recht zügig.

„Wir waren uns im Grunde schnell handelseinig“, freute sich Hans-Günter Bruns. Denn das Engagement Golleys im Holtkamp ist eine Win-Win-Situation sowohl für „07“, das große Qualität in den Kader bekommt, als auch für Timm Golley, den gebürtigen Dinslakener, der vor kurzem mit seiner Freundin nach Walsum in den Duisburger Norden gezogen ist, aus beruflichen Gründen mit dem Fußball kürzer treten will, aber immer noch die sportliche Herausforderung sucht. Hamborn 07 scheint die optimale Option zu sein. Die neue sportliche Heimat ist nun quasi nur noch einen Katzensprung vom neuen Wohnort entfernt.

Nach rund 10 Jahren im Profi-Fußball wird der Wechsel nach Hamborn sicherlich eine große Umstellung für den Neu-Hamborner bedeuten. Das gesamte Löwen-Rudel wird aber nach besten Kräften alles daran setzen, diese Umstellung möglichst leicht zu gestalten.

Die Voraussetzungen sind gut, denn seine ersten Fußballjahre verbrachte Timm Golley quasi in direkter Hamborner Nachbarschaft bei den Junioren des VfB Lohberg und des SuS Dinslaken 09. Mit den „09ern“ spielte er als Senior dann zwischen 2009 und 2010 in der Landesliga, ehe es ihn für weitere zwei Jahre zum Landesligisten PSV Wesel-Lackhausen zog.

Nach zwei Jahren in der Regionalliga West bei der Reserve von Fortuna Düsseldorf, wechselte er in deren Profikader und kam hier in der 2.Bundesliga zum Einsatz. Weitere Profi-Stationen waren der FSV Frankfurt und Viktoria Köln. Seit 2019 war Timm Golley beim FCS unter Vertrag.

Wir freuen uns, dass sich Timm Golley nun für ein Engagement bei Hamborn 07 entschieden hat. Unser Dank gilt insbesondere Hans-Günter Bruns für seinen Einsatz, aber auch unserem Trainer Stefan Janßen und unserem Vorstandsvorsitzendem Helmut Wille. Alle drei haben in den Gesprächen mit Timm Golley erfolgreich für unseren Verein geworben und diesen für uns außergewöhnlichen Transfer erst möglich gemacht.

Wir heißen den Neu-Löwen im Holtkamp herzlich willkommen und wünschen ihm mit und in seinem neuem Team viel Erfolg und viel Spaß.

Oeste