Testspiel-Vorschau: SV Wanheim 1900 – SF Hamborn 07 II

Testspiel-Vorschau: SV Wanheim 1900 – SF Hamborn 07 II

Löwen-Reserve gastiert im Duisburger Süden – Gelingt dem Team von Pierre Schmitz am Honnenpfad die Trendwende? –

Am kommenden Sonntag gastiert die Zweite Mannschaft der Sportfreunde Hamborn 07 beim A-Ligisten SV Wanheim 1900.

Nach dem etwas ernüchternden Auftakt der Testspielreihe mit zwei deutlichen Niederlagen, die sicherlich auch der aktuell etwas dünnen Personaldecke des Kaders und dem Fehlen der etatmäßigen Torhüter geschuldet waren, hofft man im Löwen-Lager beim Gastspiel in Wanheim auf eine Trendwende.

Auch wenn bei den Tests die Ergebnisse nicht so sehr im Vordergrund stehen, haben die Zahlen nun einmal schon eine gewisse Außenwirkung. Darüber hinaus ist Erfolg eine Grundlage für Motivation. Umso wichtiger wäre für das Löwen-Rudel ein Erfolgserlebnis, um den notwendigen Schwung für die anstehende Arbeit in den nächsten Wochen zu bekommen, die wiederum notwendig ist, um rechtzeitig für den Ligastart gewappnet zu sein.

Die Aussichten in Wanheim sind nicht schlecht, ist die bisherige Bilanz der „1900er“

was  die Ergebnisse der Testspiele anbelangt, nicht gerade goldig. Die Gastgeber haben in der Vorbereitung bislang vier Spiele absolviert; davon gab es  drei Niederlagen, und zuletzt ein 2:2 beim gleichklassigen Rumelner TV.

Allerdings kassierten die Wanheimer  zwei ihrer drei Niederlagen bei höherklassigen Gegnern  wie beim  Landesligisten SV Burgaltendorf (0:5) und bei der Zweitvertretung des SV Genc Osman Duisburg (2:3), die in der Bezirksliga beheimatet ist.

Im Vergleich zu „07 II“ hat der SVW darüber hinaus mehr Spielpraxis und dürfte die ersten Findungsprobleme nach der langen Zwangspause schon überwunden haben. Die Löwen haben hier noch Nachholbedarf  und kämpfen zudem weiterhin mit Personalsorgen.

Insofern ist die Mannschaft um das Trainergespann Gino Barbetti und Tahar Elidrissi sicherlich nicht zu unterschätzen und hat die Vorteile vermeintlich auf ihrer Seite.

Anstoß ist um 15.00 Uhr auf der Bezirkssportanlage Honnenpfad, Honnenpfad 42, 47249 Duisburg.

Oeste