Vorbericht Landesliga, 2. Spieltag: SV 09/35 Wermelskirchen – SF Hamborn 07

Vorbericht Landesliga, 2. Spieltag: SV 09/35 Wermelskirchen – SF Hamborn 07

-Löwen reisen zum ersten Auswärtsspiel ins Bergische Land – Auf Stefan Janßen und seine Mannschaft wartet eine nur schwer einzuschätzende Aufgabe –

Am morgigen Sonntag bestreiten die Sportfreunde Hamborn 07 ihr erstes Auswärtsspiel in der neuen Landesliga-Saison. Der Spielplan führt die Löwen direkt an das entfernteste Ziel in der Liga nach Wermelskirchen im Bergischen Land.

Viele Berührungspunkte gab es für die Hamborner mit dem SV 09/35 Wermelskirchen bislang nicht. Insofern steht ein großes Fragezeichen hinter dem Schwierigkeitsgrad der Aufgabe, die Stefan Janßen und sein Team  im Dönges-Eifgen-Stadion erwartet.

Die Gastgeber konnten sich zum Ligastart beim Mülheimer FC mit einem 1:1 zumindest einen Punkt auf fremdem Platz erkämpfen und haben nun den Heimvorteil auf ihrer Seite.

Auf der anderen Seite konnte Hamborn in den bisherigen Pflichtspielen durchaus seinen Ansprüchen gerecht werden und reist mit breiter Brust ins Bergische. Die Erwartungshaltung dürfte sein, in jedem Fall nicht mit leeren Taschen aus dem Dönges-Eifgen-Stadion in den Holtkamp zurückzukehren.

Die erste und letzte Begegnung beider Vereine werden die Löwen allerdings in weniger guter Erinnerung haben: In der Landesliga-Spielzeit 2019/2020 gab es an gleicher Stelle eine derbe 1:4 Niederlage für „07“. Weitere angesetzte Partien fielen bekanntlich der Pandemie zum Opfer.

Dies sollte für die Löwen Mahnung und zugleich Ansporn  sein, die von ihrem Coach Stefan Janßen angesprochenen Schwachstellen anzugehen, um von vornherein für klare Verhältnisse zu sorgen.

Zuletzt gerieten die Löwen im Kreispokal bei Dinslaken 09 nach souveräner 3:0 Pausenführung noch ins Trudeln, nachdem zahlreiche Torchancen ungenutzt blieben und sich Nachlässigkeiten im Spiel der „07er“ eingeschlichen hatten. Hier sah der Löwen-Coach Optimierungsbedarf.

Wir drücken unserem Team die Daumen und hoffen auf eine zahlreiche und lautstarke Unterstützung durch die Fans.

Beschränkte Mitfahrgelegenheit gibt es – wie bereits bekanntgegeben – im Mannschaftsbus, der vom VTRipkens Sportpark im Holtkamp abfährt.

Für die Ticketinhaber ist Treffpunkt um 11.15 Uhr, Abfahrt ist um 11.30 Uhr.

Mitfahrende müssen die „3G“ erfüllen (geimpft, genesen oder getestet); der Nachweis hierzu ist vorzulegen.

Anstoß ist um 15.00 Uhr im Dönges-Eifgen-Stadion, Eifgen 1, 42929 Wermelskirchen.

Corona-Hinweise der Gastgeber

Kabinen und Duschen sind nur durch  Geimpfte, Genese oder Getestete zu nutzen. Ein Nachweis muss erbracht werden; die Nutzer sind in Listen einzutragen (gilt eher für Spieler und Verantwortliche).

Im Bereich von Warteschlangen wie an der Kasse, Verpflegungsständen u.ä. gilt Maskenpflicht.

Wir bitten alle Fans und sonstigen Mitreisenden, diese Regeln zu beachten, den Anweisungen der örtlichen Ordnungskräfte Folge zu leisten und das Hausrecht der Gastgeber zu respektieren, wenn die Regeln nicht eingehalten werden können.

Vielen Dank!

Oeste