Vorbericht Kreisliga A, 8. Spieltag: DJK Vierlinden II – SF Hamborn 07 II

Vorbericht Kreisliga A, 8. Spieltag: DJK Vierlinden II – SF Hamborn 07 II

Richtungsweisendes Nordderby an der Emanuelstraße – Hamborns Zweite ist im Duell der Reserven gefordert –

Am morgigen Sonntag gastiert die Zweite Mannschaft der Sportfreunde Hamborn 07 bei der Zweitvertretung der DJK Vierlinden.

Für beide Teams geht es im Duisburger Nordderby um wichtige Punkte für den Klassenerhalt, denn die Luft nach unten ist für die  beiden Tabellennachbarn mittlerweile denkbar dünn. Lediglich ein Zähler trennt beide Teams vom Relegationsplatz 15 bzw. von den Abstiegsrängen.

Statistisch gesehen müsste es ein Spiel auf Augenhöhe mit offenem Ausgang werden.

Zum einen haben die Gastgeber unter Trainer Marcel Timpanaro eine ähnlich schwarze Serie wie Löwen-Reserve hingelegt: Nach einem respektablen 1:1 beim TV Voerde zum Saisonauftakt gab es vier Pleiten in Folge. Nur einmal konnten die Jugendkraftler den Platz als Sieger verlassen. Zuletzt unterlag man mit 0:2 beim VfvB Ruhrort-Laar.

Derzeit belegen die Walsumer Platz 14 mit 4 Punkten, und stehen damit direkt hinter der Löwen-Reserve, die zwar punktgleich ist, aber das bessere Torverhältnis ausweist.

Zum anderen gestaltet sich die Bilanz beider Mannschaften im direkten Vergleich gegeneinander fast ausgeglichen: Aus den letzten acht Pflichtspielen holten die Jugendkraftler drei Siege gegen „07 II“, ein Mal trennte man sich unentschieden, vier Partien gingen an die Löwen.

Man darf gespannt sein, wer am Ende der Partie die Nase vorne hat. Der Sieger der wird in jedem Fall nicht nur die Statistik zu seinen Gunsten verbessern, sondern auch einen deutlichen Schritt aus der Gefahrenzone machen

Anstoß ist um 15.00 Uhr auf der Ludwig-Wolker-Kampfbahn, Emanuelstr. 9, 47178 Duisburg.

Oeste