Fabian Schmidtke und Tobias Hübner

Mit Fabian Schmidtke und Tobias Hübner haben wir mit 2 weiteren Trainern verlängert.
Fabian wird sich als Cheftrainer weiterhin um die U14 Mannschaft kümmern und Tobias wird ab Februar unsere Torhüter weiter ausbilden. Philipp Peitgen wird Tobias weiterhin unterstützen kann aber ein regelmäßiges Training auf Grund seines praktischen Jahres als Arzt in der Essener Uni Klinik nicht gewährleisten.

Jörg Wittwer und Thorsten Lastering

Jörg Wittwer und Thorsten Lastering werden in der Saison 2020-21 unsere U13 trainieren. Der B-Lizenz Inhaber Wittwer der selbst seine ersten Fussballspiele bei den Hamborner Löwen bestritt bevor er zum MSV Duisburg wechselte und dort bis zur Oberliga spielte, wird seine sehr gute Jugendarbeit damit weiterführen.

Letzte Meisterschaftsspiele 2019

Am Wochenende wurden die letzten Meisterschaftsspiele des Jahres 2019 bestritten. Die A-Jugend hatte den SV Genc Osman zu Gast. Mit einem verdienten 2:1 gingen die Löwen vom Platz. Ein wichtiger Sieg für die Löwen. So konnte der Abstand zu Platz zwei auf vier Punkte verkürzt werden. Die B2 spielte beim Mülheimer SV 07. Nach 25 Minute lagen die Löwen mit 3:0 zurück. Danach begann eine Aufholjagd und in der 43. Minute gelang der Ausgleich. Danach war man von der Rolle und verlor das Spiel noch mit 8:3. Die Löwen belegen den siebten Tabellenplatz und haben inzwischen schon fünf Punkte Abstand auf den sechsten. Mit einem gerechten 1:1 trennten sich im Spitzenspiel die C2 Mannschaften von 07 und FSV Duisburg. Damit bleiben beide Mannschaften auf den ersten beiden Tabellenplätzen. Die D1 trennte sich von Rhenania Hamborn 1:1. Nachdem man am Mittwoch die Niederrheinliga erreicht hat, war der Elan verbraucht. Am Ende der Hinrunde wurden die Löwen zweiter, da Preußen Duisburg den direkten Vergleich gewonnen hat. Die D2 gewann Ihr Spiel gegen Heißen mit 8:3. Damit stehen die Löwen auf dem vierten Platz. Spielerisch war das Spiel gut, auch wenn man in der zweiten Halbzeit etwas abgebaut hat. Trotzdem war man den Mülheimern haushoch überlegen.

Letzte Meisterschaftsspiele in 2019

Am Wochenende haben jetzt auch die letzten Mannschaften das letzte Meisterschaftsspiel im Jahr 2019. Die A-Jugend ist gefordert. Nachdem am letzten Wochenende die Partie gegen Croatia unglücklich verloren wurde, kommt jetzt Genc Osman zum Derby in den Holtkamp. Am Sonntag findet dieses Spiel um 11 Uhr statt. Tabellenfünfter gegen Tabellensechster. Ein Spiel auf Augenhöhe. Genc Osmann kommt nicht nur mit einem Ex Trainer der Löwen, sondern haben auch einige Spieler in ihren Reihen, die in der letzten Saison noch für die Löwen gespielt haben. Um Anschluss an die vorderen Plätze zu behalten, sollte in diesem Spiel gepunktet werden. Continue reading

Saison 2020/2021

Wir freuen uns sehr darüber berichten zu dürfen, das Andreas Wallenhorst seine Zusage als U-15 Trainer gegeben hat.
Mit Andreas haben wir seit mehreren Jahren einen Trainer der fachlich seine Mannschaften stets weiterentwickelt hat. Der C-Lizenz Inhaber strebt aktuell mit seiner Mannschaft die direkte Qualifikation in der Niederrheinliga an.

Friedhelm Osada

Nach langer schwerer Krankheit ist Friedhelm Osada gestern Morgen verstorben. Friedhelm war jahrelang Mitglied des Kreisjugendausschusses des Kreis 9. Er stand immer mit Rat und Tat
zur Verfügung.

Die Löwenfamilie drückt der Familie Osada
ihr tiefes Mitgefühl aus.

Zweiter Matchball für die D1

Nachdem die D1 sein Spiel gegen Preußen Duisburg mit 1:0 verloren hat, wurde damit der erste Matchball vergeben. Am Samstag hätte man den Aufstieg in die Niederrheinliga feiern können. Morgen dann der zweite Matchball. Das Spiel gegen Tura wurde vom 30.11.19 auf den 11.12.19 , Spitzenspiel dritter gegen den zweiten, verlegt .  Das Spiel dürfen die Löwen auf keinen Fall verlieren. Bei einer Niederlage zieht Tura an den Löwen vorbei. Bei einem Unentschieden würde dann die Entscheidung am Samstag fallen. Auf dem Papier hat Tura die leichteste Aufgabe. Die Duisburger treten beim Tabellenletzten Bruckhausen an. 07 empfängt den sechsten Rhenania Hamborn und Preußen muss zum fünften Union Mülheim. Bei einem Sieg der Löwen kann man den Aufstieg feiern. Drücken wir den Löwen die Daumen und wünschen viel Glück.  Morgen hat auch die E1 noch ein Nachholspiel. Um 17:30 Uhr ist der VfvB Ruhrort/Laar zu Gast. 07 ist bereits Herbstmeister. Ruhrort sechster. Auch nach diesem Spiel wird sich an der Tabelle nichts ändern.  Die Löwen möchten gerne die Hinserie ohne Punktverlust abschließen.  Wünschen wir den Löwen viel Erfolg.