Fast perfektes Wochenende

Der Rückrundenstart ist gelungen. Mit wenigen Ausnahmen konnten alle Teams der Löwen den Platz als Gewinner verlassen. Die A-Jugend konnte an ihre Erfolge der Hinrunde anknüpfen. In Solingen gelang ein hart umkämpfter 1:0 Erfolg. Mit diesem Erfolg ist man ganz nahe an die Relegationsplätze gekommen. Fünf Punkte beträgt nur noch der Abstand. Die B1 landete einen Überraschungserfolg über die U16 von Borussia Mönchengladbach. Nach tollem Kampf besiegten die Löwen die Gladbacher und konnten den Abstand zu den Relegationsplätzen auf fünf Punkte erhöhen. Die B2 ist im Moment von der Rolle. Auch am Sonntag gab es gegen den Tabellendritten, VFB Speldorf, eine 4:0 Niederlage. Dadurch ist die Mannschaft jetzt auf einen Relegationsplatz gerutscht.  Die C1 gewann das Derby bei Rhenania Hamborn, auf Asche, mit 2:1 und konnte die Tabellenspitze verteidigen.  Die C2 konnte die C2 von Hiesfeld mit 10:0 nachhause schicken. Da gleichzeitig die C1 von Hiesfeld gegen Meiderich 06 verloren hat, ist die Spitzengruppe ganz eng zusammen gerückt. So langsam kommt die D1 ins Rollen. Für die Niederrheinliga leider zu spät. 8:1 gewannen die Löwen in Dümpten. Die D2 konnte das Spitzenspiel  beim VFL Duisburg-Süd mit 2:0 für sich entscheiden und bleibt damit Spitzenreiter.  Auch die D3 musste im Spitzenspiel zum 1.FC Mülheim. In einem von den Mülheimern sehr hart geführten Spiel verloren die Junglöwen leider mit 3:1. Trotzdem bleibt die Mannschaft Tabellenführer.  Die E-und F-Jugendmannschaften, sowie die Bambinis begannen die Rückrunde in neu zusammengestellten Gruppen. Die E sowie auch die F-Jugend konnten Ihre Spiele gewinnen. Die E1 mit 13:3 gegen Jahn Hiesfeld, die E2 mit 8:2 gegen Rhenania Hamborn  und die E3 gegen die E4 von Jahn Hiesfeld mit 14:0. Die F1 mit 12:1 gegen die F2 von DJK Vierlinden, F2 mit 8:0 gegen  Meiderich 06/95 und die F3 mit 2:1 bei Jahn Hiesfeld. Im Derby konnten die Bambini I beim FSV Duisburg mit 4:1 gewinnen. Die Bambini II hatte nur 5 Jungen zur Verfügung, einig haben sich kurzfristig krank gemeldet bzw. sind nicht zum Spiel gekommen. Daher hatten die restlichen 5 keine Chance und verloren bei Genc Osman mit 16:2.