Fast erfolgreiches Wochenende der Jugend

Das Wochenende verlief fast optimal für die Hamborner Löwen. Nur die A-Jugend konnte sein Spiel nicht gewinnen. Es war ein Spiel mit wenigen Torraumszenen. Einmal passten die Löwen nicht auf und es stand es 1:0 für SW Essen. Erst nach Rücksprache des Schiedsrichters mit dem Linienrichter wurde das Tor gegeben. Pech für 07. Dabei blieb es bis zum Ende. Die B1 gewann sein Spiel gegen Croatia Mülheim. Die Junglöwen legten ein hohes Tempo vor und belohnten sich mit einem Doppelschlag. Direkt nach dem Anpfiff konnte Mülheim auf 2:1 verkürzen. Die Löwen wurden defensiver und rettete den ersten Saisonsieg, mit ein wenig Glück, über die Ziellinie. Die B2 war spielfrei, spielte aber zweimal in Freundschaft. Am Samstag  gewann man bei der U17 vom VFL Rhede mit 4:2 und Sonntag wurde die U16 von Arminia Klosterhardt mit 3:1 bezwungen.  Beide C-Jugendmannschaften konnten ihre Meisterschaftsspiele deutlich gewinnen. Die C1 kam im Derby gegen Rhenania Hamborn zu einem nie gefährdeten 4:0 Erfolg und steht an der Tabellenspitze. Die C2 gewann noch deutlicher bei der Zweitvertretung von Jahn Hiesfeld mit 7:0. Das Spiel der D1 bei Tura 88 Duisburg fiel aus, da kein Schiedsrichter kam. Nachholtermin ist Donnerstag der 27.09.18 um 18 Uhr. Unsere D2 gewann Ihr erstes Meisterschaftsspiel mit 6:1 gegen den Absteiger aus der letztjährigen Leistungsklasse VFL Duisburg-Süd. Trotz Überlegenheit im gesamten Spiel kam die D3 nur zu einem 2:2 gegen den 1.FC Mülheim. Pech kam noch dazu, dass in der letzten Spielminute noch ein Neunmeter verschossen wurde.  Auch die Bambini kamen in ihren ersten Pflichtspielen zu deutlichen Erfolgen.  Die älteren besiegten den VfvB Ruhrort/Laar mit 14:1 und die jungen kamen in Ihrem ersten Spiel zu einem deutlichen 10:3 Erfolg über Dinslaken 09.