Meisterschaft und Pokal

Unter der Woche finden 2 Nachholspiele und 2 Pokalspiele statt. Hoffen wir, dass das Wetter mitspielt. Am Dienstag muss die D2 zum Nachholspiel zum SV Duissern. Am 26.01.19 wurde das Spiel abgesagt. Die Löwen hoffen dass sie Ihren Vorsprung in der Tabelle ausbauen können. Das Hinspiel gegen den achten der Tabelle konnte mit 14:0 gewonnen werden.  Am Mittwoch wird das am Samstag ausgefallene Spiel der C1 gegen die C2 von TuRa 88 nachgeholt. Da die Konkurrenz am Samstag gepatzt hat, können die Löwen Ihren Vorsprung, bei einem Sieg, auf 5 Punkte ausbauen. Das Hinspiel wurde mit 2:0 für 07 gewertet, da TuRa nicht angetreten ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter News

B-Junioren-Niederrheinliga: ETB Schwarz-Weiß Essen – SF Hamborn 07 3:0 (1:0)

Von Markus Oeste
-Hamborns B1 beim ETB ohne Chance – Löwen-Coach Göksan Arslan erkennt sein Team nicht wieder –

Nichts zu holen gab es am Sonntagmorgen für die B1 der Sportfreunde Hamborn 07 bei Schwarz-Weiß Essen. Das Team von Trainer Göksan Arslan musste sich am Krausen Bäumchen dem ETB glatt mit 0:3 geschlagen geben.

Nicht die Niederlage als solche beim Tabellensechsten wurmte den Löwen-Coach, eher die Art und Weise, wie sie zustande kam. „Wir haben nach einer blutleeren Vorstellung völlig verdient verloren“, so Göksan Arslan. „Nach den tollen Leistungen in den letzten Spielen war die Mannschaft heute nicht wieder zu erkennen. Die ersten 15 Minuten waren noch gut, wo wir auch mindestens ein Tor hätten machen müssen. Nach dem dummen Gegentor lief dann gar nichts mehr zusammen.“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter News

A-Junioren-Niederrheinliga: SF Hamborn 07 – TV Voerde 3:0 (0:0)

Von Markus Oeste

-Junglöwen fahren gegen den Mitaufsteiger aus Voerde wichtigen Arbeitssieg ein – Co-Trainer Petro Tzikas sieht aber noch deutlich Luft nach oben –

Die A-Junioren der Sportfreunde Hamborn 07 konnten sich am Sonntagmorgen im Duell gegen den TV Voerde mit 3:0 durchsetzen und fuhren damit drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt ein.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit trafen Emirkan Dikyol (46.), Batuhan Dikyol (70.) und Marc Rene Bäsner (88.) für das Team von Löwen-Coach Samir Hanna, das zwar immer noch auf Abstiegsrang 12 verbleibt, aber ein wenig Anschluss an den ersten Qualifikationsplatz 10 findet, der nur noch vier Zähler entfernt ist. Mitaufsteiger TV Voerde rutscht durch die Niederlage dagegen auf den letzten Tabellenplatz und wird mit vier Punkten kaum mehr Chancen auf den Klassenerhalt haben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter News